mjB: Spielbericht des 11.2.2017

mjbMit dem Wissen den bisher ungeschlagenen Tabellenführer, SG Hegensberg Liebersbronn, schon im Hinspiel fasst in die Knie gezwungen zu haben, gingen wir an diesem Wochenende selbstbewusst in die Partie. Jedoch sagten kurzfristig zwei für die Mannschaft essenzielle Spieler ab, was die Trainer zur Rotation zwang.
Diese Rotation machte sich bemerkbar da die Mannschaft nicht ihr bestes Handball zeigte. Hinten spielten wir teilweise zu fahrlässig und im Angriff oftmals Ideenlos. So konnten sich die Gegner schon zur Pause ein wenig absetzten. In der zweiten Hälfte sollte sich das gleiche Szenario abspielen weshalb SG Hegensberg Liebersbronn die Partie mit 26:12 gewann.