ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M1: Die Überraschungseier bleiben weiter ein Rätsel

maenner1Nachdem das erste Spiel knapp gewonnen werden konnte, hatten sich die Männer der HSG viel für das erste Heimspiel vorgenommen. Als Gegner an diesem Abend war die TG Nürtingen 2 zu Gast in der Goldäckerhalle und man wollte dass neu Erlernte der letzten Wochen den heimischen Fans präsentieren. Alle Spieler waren hoch motiviert und wollten alles perfekt umsetzen. Leider bekam man zu keiner Zeit des Spiels in der Abwehr einen vernünftigen Zugriff auf das gegnerische Team. Folglich gelang es Nürtingen immer wieder einfache Tore zu erzielen. Das gesamte Spiel war ein offener Schlagabtausch bei welchem sich keine der beiden Mannschaften mit mehr als einem Tor absetzen konnte. Die HSG rannte die komplette erste Hälfte immer einem Rückstand hinterher. So ging es mit 14:14 in die Halbzeitpause. Nach der Pause konnte sich die HSG eine Führung erspielen, welche lediglich noch einmal aus der Hand gegeben wurde. Durch den nie aufgebenden Kampfgeist konnten am Ende ein mehr als glücklicher Sieg festgehalten werden. Das Zitat: „Was für eine Grütze war das denn?“ beschreibt das Spiel eigentlich ganz gut. So konnte man sich am Ende mit mehr Glück als Verstand die nächsten 2 Punkte sichern. Auch wenn in diesem Spiel nicht wirklich etwas vernünftig zusammen lief, bleiben die Punkte auf der Habenseite der HSG. In den nächsten 2 Wochen bleibt nun genug Zeit das Spiel aufzuarbeiten und weiter an den neuen Dingen zu arbeiten, sodass am 22.10.2016 in Neuffen endlich ein schönes Spiel zu sehen ist und wir nicht getreu dem Motto …. In jedem 7. Ei …. noch weitere 5 Spiele warten müssen bis das komplette Können sichtbar wird.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP