ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F2: Ein Spiel mit vielen Tiefen und immer mal wieder kleinen Höhen

frauen2Am vergangen Samstag traten wir eines unserer schwersten Auswärtsspiele der Saison an: Gegen den ungeschlagenen 1. unserer Landesligastaffel Spvgg Mössingen. Uns war von Beginn an klar, dass dies kein leichtes Spiel wird, dennoch wollten wir uns natürlich nicht einfach so geschlagen geben. Wir gingen motiviert in die 1. Halbzeit und merkten schnell, dass dies ein hartes, aber auch faires Spiel wird. Den 1. Treffer des Spiels konnten wir auf unser Konto verbuchen, aber auch Mössingen war hoch motiviert, sodass keine Mannschaft es schaffte sich sofort abzusetzen. Der erste 2 Tore Vorsprung gelang, leider Mössingen, in der 20. Minute. Ab da waren wir nicht mehr unserer selbst, und bekamen Tor um Tor. Am Ende der 1. Halbzeit erschien ein 16:9 auf der Anzeigetafel, zu hoch das Ergebnis für 20-minütige sehr gut spielende HSG Frauen. Für die 2. Halbzeit nahmen wir uns einiges vor, aber wie es oft so ist kam alles anders wie geplant, und wir wurden von starken Mössingern wort-wörtlich überrannt. Das Spiel war somit nach 38. Minuten entschieden, da an diesem Tag ein 9-Tore Vorsprung ( 20:11)  der Mössinger unmöglich war aufzuholen. Die letzten Minuten zogen sich nur noch so dahin. Am Schluss gewannen die über 60-Minuten souveränspielenden Heim-Frauen das Spiel verdient. Keiner kam ansatzweise an seine Leistung heran. Mit dem Endstand von 30:15 muss unser eigentlich gutes Torverhältnis sehr leiden, jedoch sind wir natürlich gewillt, dies in den kommenden Spielen wieder zu verbessern. Wir wussten von Saisonbeginn an, dass es auch schwere Spielen geben wird, nichtsdestotrotz schauen wir zuversichtlich aus unser nächstes Spiel am kommenden Wochenende um 16.00 Uhr gegen Großengstingen in der Goldäckerhalle.
Auf zahlreiche Unterstützung, damit wir die nächsten und letzten 2 Punkte in der Hinrunde einfahren können, freuen wir uns sehr.
TOP