ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Saisonauftakt der Männer 5 gleich dreifach bitter

herren5Das erste Spiel der Saison gegen die dritte Mannschaft von Dettingen/Erms hat die 5. Männermannschaft der HSG Leinfelden-Echterdingen leider mit 17:23 verloren. Trotz toller Kulisse machte sich gegen Ende des Spiels die nicht gerade optimale Vorbereitung bemerkbar.

Nachdem sich unser Kreisläufer Manu bereits nach 55 Sekunden schwer verletzt (Kreuzband- und Meniskusschaden) hat tat sich die Mannschaft extrem schwer ins Spiel zu finden. So stand es nach 15 Minuten 2:7. Die bis dahin nicht existente Abwehr wachte schließlich auf und sorgte dafür dass sich die M5 immer näher an das Gästeteam heran kämpfen konnten. 5 Minuten vor der Halbzeit stand es dank der kämpferischen Leistung 9:9. Durch den hohen Aufwand in der Abwehr und die konzentrierten Abschlüsse in der Offensive konnten die Männer 5 mit einer 11:10 Führung in die Pause gehen.

Die Halbzeitansprache des Trainerteams und die Motivation der Mannschaft zeigte leider keine Wirkung und es wurde schnell klar, dass Theorie und Praxis häufig weit voneinander entfernt sind. Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit waren geprägt von vielen liegengelassenen Chancen und unnötigen Fehlern in der Abwehr und so stand es nach 40 Minuten 13:13.Den Rest der 2. Halbzeit wurde in der Abwehr nicht mehr gesprochen, die Offensive fand keine Lösung mehr. Es machte sich die schlechte Vorbereitung mit teilweise nur 4 Spielern im Training deutlich bemerkbar. Durch die mangelnde Kondition fehlte es oft auch an der Konzentration. Zu allem Überfluss verletzte sich dann auch noch unser Torhüter Tim (Diagnose Kreuzbandriss) und einige Spieler waren mit lamentieren, eigener Unzufriedenheit und sonstigen Nebenschauplätzen beschäftigt und man konzentrierte sich nicht mehr auf das Wesentliche an diesem Nachmittag – das Handball spielen. Daraus resultierte in der 48igsten Minute ein Rückstand von 5 Toren (13:18). Diese Schwächeperiode konnte nicht mehr kompensiert werden und so verlor das Team der Männer 5 am Ende deutlich mit 17:23. Schade, hatte man sich doch so viel für den ersten Spieltag und das heimische Publikum vorgenommen.

Fazit: Aufgrund der schweren Verletzungen von unserem Manu und Tim wurde die Niederlage zur Nebensache. Wir wünschen den beiden schnelle Genesung und gute Besserung.

Nun gilt es sich in den nächsten 5 Wochen akribisch auf das Auswärtsspiel am 25.10.2015 um 18:00 bei der SG Hegensberg/Liebersbronn 3 vorzubereiten.

Wir würden uns auch hier wieder über zahlreiche und lautstarke Unterstützung freuen.

Es spielten: Paddy, Tim, Manne (4/2), Matze (1), Steffen (3), Jonas (3), Rico (2), Nils, Max (1), Manu, Jochen, Giggi, Sebi (2), Dani (1)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP