ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M2: Unentschieden mit einem weinenden und einem lachenden Auge

herren2Am Samstag um 18.00 Uhr war es soweit. Die Mannschaft der Herren 2 hatte Ihre erste Vorstellung in der Bezirksklasse gegen den letztjährigen drittplatzierten Plochingen. Die Ausgangslage war gut. Trainer Johannes Ruh konnte auf einen vollen Kader zurück greifen und musste nur urlaubsbedingt auf Daniel Hachtel, Mathias Woischke und Ralf Docters verzichten. Direkt nach dem Anpfiff war die absolute Konzentration und der Wille des Teams zu spüren. Überraschenderweise hatte man den Gegner schnell im Griff und führte bereits nach 20 Minuten mit 4 Toren. Die HSG zeigte eine super Mannschaftsleistung in der Defensive wie auch im Angriff. Einen besonders guten Tag erwischte Sebastian Schwarz der mit 11 Toren immer wieder Lösungen gegen die defensiv agierende Abwehr fand. 10 Minuten vor Halbzeitpause nahm der Plochinger Trainer eine Auszeit um seiner Truppe nochmal paar Dinge mit auf den Weg zu geben. Diese fanden dann auch Wirkung. Durch 1-2 unnötige Abschlüsse auf Seiten der HSG schafften es die Plochinger das Halbzeitergebnis auf ein Tor zu verkürzen.
Dennoch war eine positive Stimmung in der Kabine und man wollte dort weiter machen wo man aufgehört hatte. Dies gelang der HSG auch die ersten 10 Minuten und man behielt die Führung auf seiner Seite. Dann geriet die HSG durch eine kurze Schwächephase und einen Schiedsrichter mit wenig Fingerspitzengefühl in einen Rückstand. Die Partie wurde hitziger und spannender zugleich. Dennoch gelang es der HSG dem Favorit der Partie, schön herausgespielte Treffer ins Tor zu legen. Nachdem die HSG die letzten 6 Minuten in Unterzahl agieren musste kann man über den gewonnen Punkt glücklich sein. Zudem hat man gesehen das man in der neuen Liga das ein oder andere Team ärgern kann. Einen herben Verlust musste die HSG 2 dennoch hinnehmen. Der Spielmacher Alexander Stammhammer verletzte sich schwer und fällt für die nächsten 8 Wochen aus. Dieser Ausfall muss schon wie im Spiel gegen Plochingen gesehen über einen absolut starken Teamgeist ausgeglichen werden. Jedoch fehlen kommenden Sonntag zusätzlich zu dem Verletzten Alexander Stammhammer, Mathias Woischke, Daniel Hachtel, Gregor Hachtel, Mark Alexander und Oliver Elflein ebenfalls wieder urlaubsbedingt. Nachdem der Absteiger aus der Bezirksliga TSV Denkendorf ein starkes erstes Saisonspiel hingelegt hat bleibt abzuwarten ob die HSG auch hier wieder einen klaren Favoriten ärgern kann.
Es spielten: Moritz Maas, Steffen Kolb, Gregor Hachtel, Basti Schwarz, Alexander Stammhammer, Marc Wittum, Oliver Elflein, Dennis Seidel, Tobias Steckroth, Paulo Lopes, Samuel Ruh, Jannick Strifler,

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP