ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Männer 2

Weiterlesen ...Never change a winning team

Hallo liebe Handballfreunde,

nach unserem fulminanten Aufstieg, mit Unterstützung der SG Lenningen, heißt es diese Saison Bezirksklasse. Nach einem kleinen Durchhänger in der Mitte der letzten Saison verpasste man zwar knapp die Meisterschaft, nichtsdestotrotz kann man abschließend sagen, dass sich die Mannschaft weiterentwickelt hat und der nächste Schritt genau zur richtigen Zeit kommt. Die Vorbereitung zur kommenden Saison lief bislang etwas schleppend an, da studienbedingt der eine oder andere fehlt und erst Anfang August der komplette Kader zur Verfügung steht. Zu dem Kader ist mit der Überschrift fast alles gesagt. Es ist dem Trainer Johannes Ruh gelungen, den Kader beisammen zu halten. Lediglich mit Lukas Gönner ist ein Abgang zu den Herren 1 zu verzeichnen. Das Team wünscht ihm hierfür alles Gute und eine genauso starke Saison wie bei uns. Dafür hat man sich mit Jannik Strifler, Sebastian Schwarz, Matthias Woischke und Mark Alexander spielerisch nochmals verstärkt. Der viel größere Gewinn ist jedoch, mit einem Durchschnittsalter von 24,1 Jahren, die Erfahrung für die noch junge Mannschaft. In der Vorbereitung gilt es sich spielerisch noch etwas zu verbessern und eine zweite Abwehrformation zu trainieren. Ebenso muss man sich verinnerlichen, dass man nicht mehr, wie die zwei Jahre zuvor, oben mitspielt, sondern um jeden Punkt in der Liga bis zur letzten Minute kämpfen muss.

Wir freuen uns wieder auf volle Hallen und spannende Spiele.
Eure Herren 2

M2: Das Erwachen der Macht

Weiterlesen ...Die Gäste haben einen sehr guten Bericht zum Spiel geschrieben den ich nicht vorenthalten möchte. Dieser kann im folgenden Link betrachtet werden. Viel Spaß beim lesen
 

M2: Unentschieden mit einem weinenden und einem lachenden Auge

Weiterlesen ...Am Samstag um 18.00 Uhr war es soweit. Die Mannschaft der Herren 2 hatte Ihre erste Vorstellung in der Bezirksklasse gegen den letztjährigen drittplatzierten Plochingen. Die Ausgangslage war gut. Trainer Johannes Ruh konnte auf einen vollen Kader zurück greifen und musste nur urlaubsbedingt auf Daniel Hachtel, Mathias Woischke und Ralf Docters verzichten. Direkt nach dem Anpfiff war die absolute Konzentration und der Wille des Teams zu spüren. Überraschenderweise hatte man den Gegner schnell im Griff und führte bereits nach 20 Minuten mit 4 Toren. Die HSG zeigte eine super Mannschaftsleistung in der Defensive wie auch im Angriff. Einen besonders guten Tag erwischte Sebastian Schwarz der mit 11 Toren immer wieder Lösungen gegen die defensiv agierende Abwehr fand. 10 Minuten vor Halbzeitpause nahm der Plochinger Trainer eine Auszeit um seiner Truppe nochmal paar Dinge mit auf den Weg zu geben. Diese fanden dann auch Wirkung. Durch 1-2 unnötige Abschlüsse auf Seiten der HSG schafften es die Plochinger das Halbzeitergebnis auf ein Tor zu verkürzen.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP