ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F2: Erste Relegationsrunde gemeistert

frauen2Am Sonntag den 08.05.16 ging es für das Relegations-Rückspiel nach Oberkochen/Königsbronn. Beim Hinspiel in der eigenen Halle konnten wir uns 3 Tage zuvor einen Vorsprung von 9 Toren (27:18) herausspielen. Nichtsdestotrotz wiegten wir uns deshalb keinesfalls in Sicherheit, wir wussten, dass der Gegner nochmal mit aller Kraft versuchen würde das Ding zu drehen.

Um 13.30 Uhr fuhr unser Bus mit 70 Leuten ab in Richtung Aufstieg. Nach einem kurzen Spaziergang ging es dann mit voller Konzentration ins Spiel.

Wir konnten gleich in Führung gehen und unseren Vorsprung innerhalb der ersten 20 Minuten deutlich ausbauen, bis zu einem Stand von 4:11. Die Abwehr stand wie schon im Hinspiel gut und die Gegner fanden nur selten den Weg zum Tor. Aufgrund ein paar Unkonzentriertheit konnte die Heimmannschaft bis zur Halbzeit auf 7:11 heran kommen.

Den Beginn der zweiten Halbzeit verschliefen wir dann leider komplett und schon nach 10 Minuten war der vorherige 7-Tore-Vorsprung dahin und es stand 11:12. Wir fanden nicht mehr wirklich zu unserer Form zurück, konnten bis zum Ende des Spiels aber immer einen 1-2 Tore Vorsprung halten.

Zum Ende des Spiels wollten die Schiedsrichter dann vermehrt doch noch mitmischen und stellten auf Seiten der HSG LE einen Spieler nach dem Anderen vom Platz. So blieben zwischenzeitig nur noch zwei Feldspieler übrig, was dem Gegner den Anschluss ermöglichte.

29 Sekunden stand es zum ersten Mal unentschieden und 4 Sekunden vor Schluss ging Oberkochen/Königsbronn zum ersten Mal mit dem Siegtreffer 19:18 in Führung und entschieden somit das Rückspiel für sich.

Für uns hieß dieses Ergebnis nichtsdestotrotz nächste Runde Relegation!! Und wie der Trainer nach dem Spiel sagte „Ein gutes Pferd springt nur so hoch es muss“. Nächstes Relegationsspiel muss aber auf jeden Fall wieder höher gesprungen werden.

Resultat des Tages: Die Freude war groß, die Duschen eiskalt, die Rückfahrt im Bus genial, die besten Fans der Welt unschlagbar (da konnten die Fans der Heimmannschaft nicht mal im Ansatz mithalten) und der Nachmittag und Abend somit sehr gelungen.

Nun geht es nach zweiwöchiger Pause in die zweite und letzte Relegationsrunde gegen die SG Degmarn/Oedheim. Zuerst Heimspiel am Sonntag, 22.05. um 15 Uhr, dann am folgenden Donnerstag (Fronleichnam) auswärts um 15 Uhr. Wir freuen uns bei beiden Spielen wieder auf die wahnsinnig tolle Unterstützung unserer Fans, ihr seid die Besten – vielen Dank!

Es spielten: Franziska Lieb, Isabelle Lieb; Kolley (1), Wittum (2), Soldner, Schweizer (4/3), Krebs (1), Binder (3), Schäfer (2), Zeeb (2), Hinterkopf (1), Weninger, Gruber (2), Fink

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP