ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Deutlicher Sieg der HSG in Ebersbach Bünzwangen

frauen1Ein Endstand nach Abpfiff von 29:43 lässt wahrlich den Rückschluss zu, den Spielausgang als „deutlich“ zu bezeichnen. Doch erst nach 40 Minuten dieses Spieles sollte sich diese Überlegenheit abzeichnen, denn bis dato haben wir uns nicht wirklich mit Ruhm bekleckert. Unnötige Ballverluste und zu hektische Abschlüsse im Angriff sowie eine inkonsequente Abwehrleistung in den ersten fünf Minuten ließ uns schnell mit 4:0 ins Hintertreffen geraten, was durch eine frühe Auszeit unterbrochen werden musste. So fanden wir danach, zumindest im Angriff, besser ins Spiel und konnten nach acht Minuten auf 5:4 verkürzen um schließlich mit 6:11 in Führung zu gehen. Jedoch sollte dieser Vorsprung bis zur Pause nochmals auf drei Tore schrumpfen, da die Abwehr die Ebersbacherinnen zu oft gewähren ließ. Halbzeitstand 16:19.
Auch nach Wiederanpfiff sollte sich dieses Bild nicht groß ändern, sodass die Gastgeberinnen bis zur 40. Minute stets in Schlagdistanz blieben (24:26). Dann erst rollte der HSG-Zug wieder und wir machten den Sack zu und zogen durch schnelle Tempogegenstöße und ein sichereres Aufbauspiel davon.
Letztlich fuhren wir einen klaren Sieg ein, uns ist jedoch bewusst, dass wir am
kommenden Samstag im Heimspiel gegen den TSV Heiningen nicht nur eine Schippe in der Abwehr zulegen müssen. Über jede Unterstützung an diesem Tag würden wir uns sehr freuen!
Wie immer geht´s um 18 Uhr los! Servus ;-)!
Es spielten: Verena Klewin, Stephanie Dieterle; Andrea Dieterle (5), Verena Mandl, Nathalie Kroer (3), Sara Kron (3), Marion Gruber, Jane Bäuchle (4), Jana Schnabel (12/3), Nicole Berwanger (1), Daniela Locher (2), Jasmina Jaksche (7), Anke Czöczock (6)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP