ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Ein ungefährdeter Auswärtssieg

frauen1Am Sonntag um 15 Uhr mussten die HSG Mädels in Kuchen-Gingen antreten. Nach den vergangenen zwei Niederlagen wollte man beim Tabellenletzten wieder zwei Punkte mitnehmen.

Der Start des Spiels ließ vermuten, dass in der Partie nicht viele Tore fallen würden. So fiel erst nach 5 Minuten Spielzeit das erste Tor durch die SG Kuchen-Gingen. Dies sollte das einzige Mal sein, dass der Gegner in Führung gehen sollte. Die HSG Mädels knüpften an das erste Tor an und setzten sich mit einem 0:4 Lauf auf drei Tore Vorsprung ab. Über ein 2:6, ein 3:8 bis hin zu einer 5:17 Führung mit der die Mädels in die Halbzeit gehen konnten. Es war klar, dass die SG Kuchen-Gingen nicht viel entgegen zu setzen hatte, weder in der Abwehr noch im Angriff.

Die Halbzeitansprache setzte ein klares Ziel: Insgesamt nicht mehr als 10 Tore in der Abwehr zu bekommen. Mit dieser Ansage ging es zurück aufs Spielfeld.

Die zweite Halbzeit verlief ähnlich wie die erste: Die Abwehr der HSG stand gut, man konnte verschiedene Abwehrvarianten ausprobieren und viele Ballgewinne verbuchen, die mit Gegenstoßtoren belohnt werden konnten. Vorne im Angriff spielte man geduldig und nutzte die Torchancen, so baute sich der Torabstand zum Gegner immer weiter aus. Nach 45 Minuten stand es bereits 8:26 für die HSG. Die letzten 15 Minuten konnten die Mädels der HSG nochmal zeigen wie viel Spaß ihnen das Handballspielen macht, es wurde in der Abwehr noch einmal gearbeitet und vorne schöne Tore erzielt. So konnte man am Ende einen 11:32 Sieg für sich verbuchen.

Wir danken den mitgereisten Fans fürs Kommen und Anfeuern! Es ist schön mit euch ein Auswärtsspiel zu einem Heimspiel zu machen!

Es spielten:

Dieterle, Klewin (TW); Dieterle (1), Mandl (4), Heck (2), Kron, Bäuchle (2), Schnabel (9), Berwanger (6/4), Locher (1), Czöczock (2), Jaksche (5)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP