ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Heimsieg gegen Hofen/Hüttlingen

frauen1Samstagabend, Anpfiff in heimischer Halle. Die Gäste: Die SG Hofen/Hüttlingen.
Wir starteten mit starken 18 Minuten in das Spiel und ließen uns nicht durch eine anfängliche Manndeckung aus der Ruhe bringen. Unser schnelles Spiel nach vorn und der Wille diese zwei Punkte in heimischer Halle zu lassen, setzten zunächst genau die richtigen Akzente. Bereits nach zehn Minuten und einem Stand von 7:1 sah sich der Gästetrainer gezwungen eine Auszeit zu nehmen. Doch der HSG-Zug nahm weiter Fahrt auf, Fehler der Gäste, Konter, Tor. Tja liebe Leser, so hätte das Spiel bis zum Schluss weitergehen können, doch: hätte hätte Fahrradkette.
Denn der starken Phase ließen wir eine äußerst schwache folgen, in der wir 14 geschlagene Minuten nicht einen Feldtreffer verbuchen konnten. Sowohl das Angriffsspiel, als auch der Torabschluss gestalteten sich, gelinde ausgedrückt, ziemlich bescheiden. Diese Konzentrationsschwäche galt es in der zweiten Halbzeit auszumerzen, was streckenweise mehr, mal weniger gut funktionierte. Jedoch muss an dieser Stelle noch erwähnt werden, dass der Sieg zu keinem Zeitpunkt des Spieles ernsthaft in Gefahr war!
Fazit (bzw. Zitat des Trainers): Es gibt noch Luft nach oben.
Diese Luft soll nun am kommenden Sonntag zu Gast beim TSV Wolfschlugen verbraucht werden. Wir Mädels sind bereit! Über jeden Einzelnen, der uns am Sonntag unterstützen mag, freuen wir uns riesig!
 
 
Es spielten: Verena Klewin, Stephanie Dieterle; Andrea Dieterle (4), Verena Mandl, Denise Heck (2), Sara Kron (1), Marion Gruber, Jane Bäuchle (3), Jana Schnabel (7), Nicole Berwanger (3/2), Daniela Locher (1/1), Jasmina Jaksche (1), Anke Czöczock (6)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP