ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Jugend weiblich

wJA: Krönender Jahresabschluss der weiblichen A-Jugend

Weiterlesen ...Am Samstag, den 19.12.2015 spielten wir zuhause gegen die JSG Urach-Grabenstetten. Das Ziel des Spiels war natürlich ein Sieg und das noch größere, daraus resultierende Ziel, die Sicherung der Tabellenführung sowie ein glänzender Abschluss des Jahres 2015. Nach dem erfolgreichen Spiel am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenzweiten, gingen wir mit gestärktem Selbstbewusstsein in diese Partie. Durch hochkonzentrierte Abwehrarbeit konnten wir uns gleich zu Beginn einen 3-Tore-Vorsprung erarbeiten, den wir bis zur Pause auf fünf Tore ausbauen konnten.
Dann erhöhten wir unsere Führung durch hervorragende Paraden unserer Torfrauen und schnelles Konterspiel. Das motivierende Coaching unserer Trainer ließ alle Spieler ihr Bestes geben und so gewannen wir schlussendlich die Partie ungefährdet mit 31:18. Dieses Spiel war nicht nur der Abschluss eines erfolgreichen Jahres, sondern beispielhaft für die Weiterentwicklung unserer Mannschaft, den enormen Zusammenhalt und unseren Spaß am Handball.
 
Die gesammte Mannschaft wünscht allen HSG Verantwortlichen, Eltern, Freunden und Fans einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

wJA: Sieg gegen den Tabellen Zweiten:

Weiterlesen ...Am Sonntag den 13.12.2015 hatten wir ein Auswärtsspiel gegen die SG Untere Fils. 
Wir sind mit großer Motivation ins Spiel gestartet, haben uns gleich vier Tore ergattert. 
Das erste Gegentor viel nach der fünften Minute. 
Wir konnten den Vorsprung gut in der ersten Halbzeit halten. 
Der Start in die zweite Halbzeit fing mit dem Spielstand 16:13 an.
Durch die gute Stimmung von der Bank konnten wir unseren Vorsprung mal schelcht mal gut halten. 
Ab und zu hat es an der Absprache in der Abwehr gefehlt. 
Leider konnten wir nicht all unsere Torchancen in Tore verwandeln. 
In der 55 Minute haben wir mit fünf Toren geführt.
Leider haben wir uns etwas auf dem Vorsprung ausgeruht.
Als unsere Gegener auf eine Manndeckung umstellten, wurde es nochmal spannend. 
Wir erhielten in kurzer Zeit noch sehr viele Gegentore. 
Trotzallem haben wir es geschafft, dass wir am Ende ein Tor mehr hatten.
Und haben 27:26 gewonnen. 
Unser Fazit aus diesem Spiel ist, dass wir außer den letzten 5 Minuten einen sehr guten Handball gespielt haben und wir gezeigt haben das wir die bessere Mannschaft sind.
Mit diesem Sieg haben wir unseren Tabellenplatz sehr gut verteidigt und sind immer noch stolz auf dem ersten Platz. 
In unserem letzten Spiel im Jahr 2015 wollen wir noch mal alles geben.
Wir würden uns sehr über Eure Unterstützung bei dem nächsten Spiel freuen. 
Am 19.12.2015 um 18:00 Uhr in der Göldäckerhalle.

wJD: Gutes Spiel trotz Niederlage

Weiterlesen ...Am Samstag, 13 Uhr bestritt die weibliche D-Jugend der HSG ihr letztes Spiel des Jahres 2015 in der Goldäckerhalle gegen die Gäste des TSV Neuhausen. Unkonzentriert in der Abwehr und nicht willenstark genug beim Abschluss starteten die HSG Girls in das Spiel. Man selber war doch recht oft im Ballbesitz, schaffte es aber nicht aufs Tor zu werfen, beziehungsweise fehlte teils der Zug aufs Tor. Schnell lag die HSG dann leider im deutlichen Rückstand. Fünf Minuten vor der Pause boten die Mädels den Zuschauern dann aber noch eine kleine Aufholjagd und holten deutlich an Rückstand auf. Nichtsdestotrotz ging man leider mit 5 Toren im Rückstand in die Halbzeit. Dieser konnte auch in der zweiten Häfte nicht mehr aufgeholt werden, die Gegnerinnen waren einfach um einiges Überlegen. Trotzdem zeigten die Mädels, dass sie Handball spielen können. Es gab schöne Zusammenspiele, schnelle Pässe nach vorne, und auch die Abwehrübung, die man seit einigen Wochen im Training machte, zeigte ihre Wirkung. Alles in einem war es eines der besten Spiele, die die Mädels bestritten, trotz des Endergebnisses von 13:24.
 
Es spielten: Luisa, Gudrun, Mia, Nina, Kaya, Vivien, Naila, Cosima, Cleo, Luzi, Franzi, Didem

wB: Niederlage in Köngen

Weiterlesen ...Am vergangenen Samstag hatten wir ein Auswärts-Spiel in Köngen. Endlich waren wir mal wieder mit der kompletten Mannschaft am Start. Da wir das letzte Spiel gegen Köngen gewonnen hatten, war die Mannschaft dementsprechend motiviert. Durch viele Fang-und Passfehler kassierten wir einige Konter. Im Angriff hatten wir viele Probleme. Daher verloren wir leider 8:16. Trotzdem nahmen wir viel positives aus dem Spiel mit. Es spielten: Mona, Helene, Carolin, Sabrina, Leonie, Laura, Danjela, Marissa, Anna, Nadja und Margot

wA: Schlecht gespielt, trotzdem gewonnen!

Weiterlesen ...Am letzten Samstag spielten wir auswärts in Köngen. Wir gingen sehr motiviert in das Spiel. Jedoch fanden wir nicht richtig ins Spiel. Es gab zu wenig Absprache in der Abwehr. Wir arbeiteten nicht als Team zusammen, es kämpfte jeder nur für sich. Auch im Angriff klappte nichts und es entstanden durch mangelnde Konzentration viele Pass- und Schrittfehler. Schon nach sechs Minuten nahmen unsere Trainer die erste Auszeit. Eine ‚Hammer‘- Torwartleistung hielt uns im Spiel.

In der zweiten Halbzeit wurden wir in der Abwehr und im Angriff besser und wir konnten uns endlich absetzen. Endlich trafen wir das Tor und spielten viel konzentrierter. Trotz einem schlechten Spiel gewannen wir mit 17:30 und holten zwei wichtige Auswärtspunkte.

Es spielten: Alle bis auf Sophia, die leider noch verletzt ist. Gute Besserung!

TOP