ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

wJA: Mühsamer Sieg in der eigenen Halle

wjaAm Samstag, den 7.November 2015 traten wir zu unserem 6. Saisonspiel gegen Rot- Weiss Neckar an. Zu Beginn konnten wir unseren Fans leider nicht den besten Handball zeigen. Die Abwehr stand nicht, es gab zu wenig Absprache und es wurde sich untereinander zu wenig geholfen. Im Angriff hatten wir zu viele Ballverluste, da wir unkonzentriert waren und mit Unsicherheit spielten. Wir hatten keinen Spaß am spielen und das sah man auch am Spielstand. Die Tore fielen gleichmäßig sodass sich niemand wirklich absetzen konnte und so stand es zur Halbzeit 16:16. Schön war, dass wir unsere 4 Wochen lang verletzte Kathi Steckroth wieder auf dem Spielfeld dabei hatten. Wir gingen mit mehr Lust in die zweite Hälfte. Die Abwehr wurde besser, wir waren konzentrierter und dank einer 100 prozentigen 7Meter Quote von Lena Schäfer sowie einer starken Leistung von Ricarda Schuck konnten wir uns in der 44.Minute endlich mal zum 23:19 absetzen. Auch von außen haben wir wieder viele Treffer erzielt. Doch leider reichte dieser Vorsprung nicht lange aus, die Gegner kamen wieder auf 2 Tore heran. Bis zum Schlusspfiff war nicht sicher, wer dieses Spiel gewinnen wird, doch am Ende waren wir es die sich die 2 Punkte holten. Endstand: 27:25.
Mit neuer Motivation und Vorfreude werden wir am Samstag nach Esslingen in die Schelztorhalle fahren und auf einen Auswärtssieg hoffen. Danke auch an unsere Fans, die uns mal wieder super unterstützt haben.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP