wJD: Verloren gegen Tabellenersten

wD-Jugend FinalDen Tabellenersten aus Nellingen zu Gast, verschliefen wir die ersten Minuten des Spieles und lagen ziemlich schnell mit 1:5 hinten. Die Gegnerinnen waren sehr schnell im Umschalten von Abwehr auf den Angriff und liefen der HSG zu Beginn einfach davon. Zu langsames Umschalten unserer Mädels und zu wenig Kommunikation auf dem Spielfeld, veranlassten uns Trainerinnen gleich nach sieben Minuten eine Auszeit zu nehmen und unsere Mädels wachzurütteln. Tatsächlich ging ein kleiner Ruck durch die Mannschaft. Es wurde schneller nach hinten gelaufen, und vorne mehr durchgezogen und in die Lücken gegangen. So ließen wir die Gegnerinnen aus Nellingen nicht weiter davon ziehen und zur Halbzeit stand es 7:11.

Aber was nach der Halbzeit geschah, war nicht mehr das, von der ersten Halbzeit. Unkonzentriertheit durch die Bank durch, 5/6 Ballverluste nacheinander, die zu einem Tor für Nellingen führten. Die Pässe kamen nicht mehr an, es wurde blind nach vorne geprellt und der Ball einfach nicht laufen gelassen. Wir selber schafften es in den 20 Minuten nur noch vier Tore zu schießen, während die Gegnerinnen eins nach dem anderen schossen. Das war recht schade, vor allem, da wir uns in der ersten Halbzeit gar nicht so schlecht schlugen. Der Endstand war dann doch sehr deutlich. 11:26. Aber nichts desto trotz geht das Spielen weiter! Und zwar nächsten Sonntag bei unserem letzten Heimspiel gegen die Gäste aus Wolfschlugen. Bis dahin wird kräftig weiter trainiert, damit die Mädels zeigen können, was sie alles drauf haben, und auch mal wieder einen Sieg einfahren.