ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F2: Das zweite Heimspiel (endlich)!

frauen 2Das zweite und letzte Heimspiel der Hinrunde. Für uns ein triftiger Grund, die zwei Punkte zu holen, das letzte, schlechte Spiel zu vergessen, und uns und unseren Zuschauern zu beweisen, dass wir des Handballspielens in der Lage sind. Vor allem nach der überragenden, katastrophalen Leistung der letzten Woche, brauchten wir unsere Selbstsicherheit zurück. Wir trainierten die letzte Woche hart und gut, Und auch an Motivation fehlte es uns eigentlich nie so wirklich. So starteten wir am Sonntag, 15.00 Uhr (in unserer Halle) gegen die Gäste der SG Esslingen auch ins Spiel. Vor allem mit dem Ziel, Spaß am Spielen und als Mannschaft zu haben, denn jeder weiß, mit Freude an dem was man tut, läuft vieles einfacher.

Die ersten zehn Minuten benötigten wir aber dann doch erst mal, um richtig ins Spiel zu kommen. Zwar stand die Abwehr ziemlich gut, aber vorne im Angriff lief es zuerst etwas schleppend, und wir hätten wesentlich mehr rausholen können. Demnach verliefen die ersten Minuten des Spiels ziemlich ausgeglichen ab. Dann aber kamen wir immer mehr ins rollen, steigerten das Tempo, kämpften um jeden Ball und spielten als Mannschaft zusammen. Es wurde bis zum Schluss durchgezogen und so 2-Minutenstrafen für die Gegnerinnen und Siebenmeter für uns herausgeholt, die wir sicher verwandeln konnten. Während die Gegnerinnen in 20 Minuten nur noch vier Tore schossen, konnten wir uns langsam aber sicher absetzen und gingen mit einer 15:7 Führung in die Halbzeitpause. Nach der kurzen Erholungsphase, gaben wir in der zweiten Halbzeit alles dafür, an der Leistung der ersten Halbzeit wieder anzuknüpfen, und schafften dies auch mit Erfolg. Abgesehen von ein paar Abspracheschwierigkeiten hinten und vergessenen erhobenen Armen, standen wir in der Abwehr sehr sicher, und auch unsere Torwärtin hatte einen guten Tag. Vorne machte uns für kurze Zeit die vorgezogene Abwehrspielerin etwas Probleme, aber auch das regelten wir durch viel laufen und gutes Zusammenspiel. Auch bekam  unsere zweite Torwärterin die Chance auf ihren ersten Einsatz im Tor und konnte gleich einen Siebenmeter parieren. Durch eine schöne Mannschaftsleistung konnten wir somit den zweiten Sieg (29:19) im zweiten Heimspiel einfahren.

Es spielten: Franzi & Celine (Tor), Lisa(6), Lizz(1), Alisia(1), Caro(6/2), Lena H.(1), Seli(3), Laura(2), Lena F.(2/5)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP