ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Heidanei, was für ein Spiel!

Frauen 1 FinalZu Gast beim SSV Hohenacker, der einzige Verein der Runde, der „Harzverbot" verhängt. So waren manche Würfe und auch Fehlpässe eventuell dem fehlenden Klebstoff zuzusprechen. Doch war und ist mir nicht bekannt, dass man ohne Harz keine vernünftige Abwehr spielen kann. Diese schien noch im letzten Spiel zu stehen. Dadurch gelangen Hohenacker Tore bei denen wir alle, müssten wir es nochmals anschauen (Bitte nicht!), nur den Kopf schütteln könnten und uns danach unterm Tisch verkriechen würden. Halbzeitstand 11:11 oder wie Haase sagte 0:0. Also, zweite Halbzeit, besser machen! In unserem Fall könnte man jetzt eher resümiert sagen: Minimal besser gemacht. Erst in Führung gegangen, dann die Gegner wieder kommen lassen um dann den Sack mit 21:19 zuzumachen. Als Warnung sei uns allen mitgegeben: So ein Spiel gegen einen stärkeren Gegner→ Au au au!! Es spielten: Christina Baumann; Katharina Wolf; Melanie Günther; Nina Zeeb (3/3), Janine heck; Verena Mandl (2); Denise Heck; Nathalie Kroer (3); Tanja Stiber (1); Sara Kron (1); Mona Binder (2); Jane Bäuchle (3); Daniela Locher (4/2); Jasmina Jaksche (2)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP