ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Männer 2

Weiterlesen ...Am Anfang hui, am Ende pfui! Unter dieses Motto kann man die letzte Saison unserer zweiten Männermannschaft getrost stellen.
Nachdem mit Harry Maier ein alter Bekannter das Ruder bei der zweiten übernommen hatte, ging die Mannschaft gut vorbereitet und motiviert in ihre Saison als Aufsteiger in die Kreisliga A. In den ersten Saisonspielen lief dann auch alles nach Plan, 8:0 Punkte und der erste Tabellenplatz nach vier Spielen waren der Lohn für gute Leistungen. Im Anschluss daran wurde dann sogar der Landesligist TSV Owen im Pokal besiegt, was den gelungenen Saisonstart abrundete. Leider war dieser Überraschungssieg scheinbar eine Initialzündung im negativen Sinn. Zunächst wurde das Spitzenspiel beim späteren Meister aus Dettingen/Erms verloren, nach einem weiteren Sieg ging es in der Folge aber nur noch bergab. Verletzungs- und berufsbedingte Ausfälle wichtiger Spieler einerseits und eine mangelnde Trainingsbeteiligung andererseits sorgten dafür, dass die guten Leistungen aus den ersten Spielen nie mehr erreicht wurden und das Team immer weiter Richtung Tabellenkeller rutschte. Am Ende wurde der Abstieg knapp verhindert, und letztendlich ging eine Saison zu Ende, in der die Mannschaft deutlich unter ihren Möglichkeiten blieb.
Nun steht die neue Saison vor der Tür und lange war nicht genau klar, wie es mit der zweiten und dritten Mannschaften weiter geht. Harry Maier hatte sich entschieden, ein Angebot für die Bezirksligamannschaft seines Heimatvereins TSV Wolfschlugen anzunehmen, sodass zunächst kein Trainer zur Verfügung stand. Die Vereinsführung entschied sich, dem Trainergespann der dritten Mannschaft Johannes Ruh und Ulf Vohl für die neue Saison die Verantwortung für die zweite Mannschaft zu übergeben, um aus der bisherigen zweiten und dritten gemischt eine erfolgshungrige Mannschaft für die Kreisliga A zusammen zustellen. Letztendlich bildete sich die neue Herrenmannschaft 2 aus Spielern der bisherigen ersten, zweiten und dritten Mannschaft. Nun gilt es, aus den Spielern dieser drei Mannschaften eine Einheit zu formen und dieser eine klare Spielphilosophie einzuimpfen. Für die Saison 2013/2014 stehen als Zielvorgabe die Mannschaftsfindung und reibungslose Spielabläufe im Vordergrund.

Zurück auf dem Boden der Tatsachen…..

Weiterlesen ...Besser spät als nie. Leider folgt heute erst der Bericht von dem Spiel der Herren 2 am 08.12.2013 gegen die TG Nürtingen 2.
Die HSG fuhr mit hohen Erwartungen nach Nürtingen. Es bestand die Möglichkeit mit einem Sieg die alleinige Tabellenführung zu übernehmen und als Herbstmeister in die Winterpause zu gehen.

Deutlicher Sieg, 2 rote Karten, Spielabbruch JA/NEIN ?!?


Weiterlesen ... Am vergangenen Samstag trafen die Herren 2 der HSG Leinfelden-Echterdingen auf den drittletzten TB Neuffen 2 in der Tabelle der Kreisliga A. Zu Beginn machte sich auch der Tabellenabstand bemerkbar und die HSG konnte sich in den ersten 15 Minuten mit ansehnlichem Tempohandball 12:6 in Front werfen. Daraufhin nahm der Trainer des TB Neuffen eine Auszeit und stellte seine Mannschaft neu ein.

HSG Herren II gewinnen die Schlacht von Uhingen

Weiterlesen ...
Am Samstagabend waren die Herren II der HSG Leinfelden- Echterdingen zu Gast beim Tabellenführer HT Uhingen/Holzhausen. Nachdem man vergangenes Wochenende den Tabellen zweiten geschlagen hatte, wollte man ebenfalls beim Tabellenersten für eine Überraschung sorgen.

M2: Die Saison bleibt spannend…

Weiterlesen ...HSG Leinfelden Echterdingen gewinnt Spitzenspiel vor heimischem Publikum mit 27:26 Das war Dramatik und Kampf pur, was die Zuschauer am Samstagabend in der Goldäckerhalle in Echterdingen zu sehen bekamen. Zu Gast war der 2. platzierte TSV Owen 2. Die HSG 2 überzeugte mit mannschaftlicher Geschlossenheit und trumpfte mit starker Abwehrarbeit auf. Dabei war vor dem Spiel unklar wo man sich in dieser Liga einzuordnen hat. Zudem fehlten die Spieler Steffen Kolb, Florian Schiebel, Pedro Lopes und Oliver Haunschild.

M2: Mit Kampf und der richtigen Einstellung zum Sieg

Weiterlesen ...Herren 2 der HSG gewinnen auf dem Berg bei Hegensberg/Liebersbronn 2
Nach der deutlichen Niederlage zu Hause war man unter Zugzwang um den Anschluss ans Mittelfeld nicht zu verlieren. Jedoch standen dieses Mal die Zeichen hinsichtlich der Personaldecke äußerst schlecht. Der in der aktuellen Spielzeit 15 Mann Kader musste am vergangenen Wochenende die berufsbedingten Ausfälle von Rückraumspieler Florian Schiebel, Linksaußen Steffen Kolb und Kreisläufer Samuel Ruh, sowie die Langzeitverletzten Pedro Lopes und Dennis Seidel verkraften. Dafür half Patrick Fleer aus der dritten Mannschaft aus und präsentierte sich in Topform. Somit standen dem Trainergespann Vohl/Ruh lediglich 9 Feldspieler zur Verfügung, um die Mission 4:4 Punkte erfolgreich anzugehen.
TOP