ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M1: Auf dem Berg verloren

maenner1Nach dem ersten Sieg in diesem Jahr am vergangen Dienstag gegen das TEAM aus Esslingen konnten die Männer der HSG Leinfelden-Echterdingen voll motiviert in das Spiel auf dem Berg gegen den TSV Grabenstetten 2 antreten. Am frühen Sonntagmorgen trafen sich die Handballer der HSG topfit um sich auf den langen Weg nach Grabenstetten zu machen. Ein super Wetter und eine schöne beschneite Berglandschaft zauberten allen Spielern ein Lächeln ins Gesicht. Das Spiel begann sehr ausgeglichen, keine der beiden Mannschaften konnte sich so richtig absetzten. Die Führung wechselte ständig zwischen den beiden Teams. Zeitweise konnte man auf beiden Seiten eine super Abwehr beobachten und schöne Spielzüge im Angriff. Dann ging es mit einer Führung von 12:13 zugunsten der HSG in die Halbzeit. In der Halbzeitansprache ging es vor allem darum, mehr Kontinuität in das Spiel einzubringen und die berühmte Schwächephase in der zweiten Halbzeit zu umgehen. Das klappte auch bis zur 46 Minuten aber dann zog der TSV Grabenstetten erstmals mit 4 Toren davon. Diese Führung gab der TSV Grabenstetten auch nicht mehr ab. Die HSG Leinfelden-Echterdingen kam zwar noch auf 2 Tore heran aber mehr war an diesem Tag nicht zu holen, weil der enorme Höhenunterschied und die dünne Luft den Männern der HSG schwer zu schaffen machte. Somit ging das Spiel leider 30:28 verloren. Aber alles in allem kam man mit der Leistung des gesamten Teams zufrieden sein, weil jeder für jeden gekämpft hat und man sich nie aufgegeben hat. Ein bisschen mehr Wurfglück auf Seiten der HSG und ein wenig mehr Wurfpech auf der Seite des TSV Grabenstetten dann hätten die Männer der HSG die 2 Punkte mitgenommen. Am Samstag den 04.02.2017 um 17:00 Uhr geht es in Nürtingen gegen die TG Nürtingen wieder heiß her. Es würde uns freuen wenn wieder ein paar lautstarke Fans dabei sind.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP