ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Sieg gegen Hofen

DSC 8262Am Samstag begrüßten wir zum 3. Heimspiel dieses Jahres den Siebtplatzierten der SG Hofen/ Hüttlingen. Nach den ersten zwei starken Spielen und Siegen wollten wir auf jeden Fall an unsere Erfolgsserie anknüpfen, jedoch war auch klar, dass wir die Gäste nicht unterschätzen dürfen, da wir im Hinspiel auch nur mit Glück einen Punkt heraus spielen konnten. Zudem mussten wir leider auf zwei wichtige Spieler verzichten: Daniela Locher und Nina Zeeb mussten beide aus gesundheitlichen Gründen pausieren. Und auch Daniela Schwarz war die ganze Woche krank und noch nicht wieder ganz fit. Nichtsdestotrotz war es unser klares Ziel unseren vierten Tabellenplatz zu sichern. Wir starteten wie auch in den vergangenen Spielen sehr gut in Spiel und konnten schnell in Führung gehen. Über ein 3:0 konnten wir in den ersten 10 Minuten ein 6:2 heraus spielen. Dann fand aber auch der Gegner immer mehr ins Spiel und konnte oft viel zu leicht den Ball in unserem Tor versenken. Unsere Abwehr stand nicht so gut wie dies sonst der Fall ist und die Gäste konnten immer näher rücken und in der 20. Minute zum ersten Mal auf 9:9 ausgleichen. Wir hatten jedoch immer wieder Phasen, in denen wir Vollgas gaben und konnten uns nochmal mit 3 Toren absetzen. Zur Halbzeit stand es dann 15:12.

In der zweiten Phase hatten wir leider größtenteils richtige Aussetzer, zuerst verlief das Spiel noch okay und wir konnten unseren Vorsprung auf 19:15 ausbauen. Dann aber war es für die Zuschauer 15 Minuten lang eine echte Zumutung… Unsere Abwehr stand gar nicht mehr, jeder Schuss der Gäste ein Tor, vorne spielten wir dem Gegner die Bälle direkt in die Hände. Selbst in doppelter Überzahl konnten wir kein Tor erzielen, ließen aber die Gäste noch zum Erfolg kommen. So konnte Hofen zuerst auf 19:19 ausgleichen und sich danach auf 21:23 absetzen. Zum Glück verloren wir aber trotz des Rückstandes nicht die Nerven, sondern kämpften uns wieder heran. Zum 25:25 konnten wir das erste Mal wieder ausgleichen, danach zogen die Gäste immer ein Tor vor und wir hinterher. In der 52. Minute beim Stand von 28:28 gaben wir nochmal alles, nahmen die Spielmacherin aus Hofen Mann und konnten uns mit viel Kampfgeist die zwei Punkte sichern. Die letzten 8 Minuten gelang den Gästen somit überhaupt kein Tor mehr und wir konnten noch 3 Tore in Folge schießen. Trotz zwischenzeitlich katastrophaler Leistung siegte am Ende unser Kampfgeist und wir konnten uns sehr über die 2 Punkte und den 6. Sieg in Folge freuen. Vielen Dank auch an Bibi Schwarz, die sich mit auf die Bank setzte und uns unterstützte! Am kommenden Samstag steht nun das erste Auswärtsspiel der Rückrunde an. Beim direkten Tabellennachbarn in Biberach kämpfen beide Teams um den 4. Platz. Im Hinspiel konnten wir das Spiel mit 25:17 deutlich für uns entscheiden. Wir hoffen, dass wir nächste Woche wieder vollzählig und fit sind, um unsere Erfolgsserie weiterhin fortzusetzen. Denn mittlerweile sind wir seit November ungeschlagen, und das soll auch so bleiben. Wir freuen uns, wenn sich zahlreiche Fans mit auf den Weg machen, um uns weiterhin so toll zu unterstützen. Es spielten: Baumann, Egyed; Günther (1/1), Stemme (2), Janine Heck (1), Schwenke (3), Denise Heck, Schmidt (9/2), Kron (1), Gruber (5/2), Eigeldinger (2), Anja Zeeb (4), Schwarz (3)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP