ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Sieg gegen Wolfschlugen

Erfolgreicher Start in Rückrunde DSC 8262 Am Samstag empfingen wir zum ersten Spiel der Rückrunde unseren Nachbarn und Drittplatzierten, den TSV Wolfschlugen zum Lokalderby in der Goldäcker Halle. Nach dem misslungen Saisonstart gegen Wolfschlugen, in dem wir leider ohne Torhüter antreten mussten, erwarteten wir schon seit Wochen das Rückspiel und wollten ganz klar eine Revanche. Fest entschlossen und mit 100 prozentigem Kampfgeist und Wille gingen wir deshalb in das Spiel. Zudem konnten wir endlich mit einem kompletten Kader in die Rückrunde starten. Wir fanden gut ins Spiel und konnten von Anfang an in Führung gehen. Unsere Abwehr stand sehr gut und so fand Wolfschlugen lange Zeit gar nicht ins Spiel. Wir konnten unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen, über ein 7:3 bis zu einem sehr deutlichen Halbzeitstand von 14:8. Vor allem die Tatsache, dass der Gegner unter 10 Toren blieb, war sehr erfreulich. Die Einstellung passte voll und ganz, und der Gegner war deutlich überrascht und verlor immer mehr die Nerven. In der zweiten Halbzeit nahmen wir uns fest vor gleich wieder richtig ins Spiel zu finden, um Wolfschlugen erst gar keine Chance zu geben ins Spiel zu finden. Wir konnten unseren Vorsprung bald schon auf 9 Tore beim Stand von 18:9 ausbauen. Mit so einem deutlichen Vorsprung hatte zuvor wohl keiner gerechnet, aber endlich konnten wir beweisen was alles in uns steckt und dementsprechend groß war die Freude aller, Spieler und Zuschauer, am Spiel. Die Gäste versuchten durch eine doppelte Manndeckung das Spiel noch einmal zu kippen, doch während wir bei so etwas früher vermutlich die Nerven verloren hätten, konnte sich Wolfschlugen dieses Wochenende so auch nicht mehr zurück kämpfen. Zwischendurch ließen dann einige Unkonzentriertheiten in unserer Abwehr noch ein paar einfache Tore zu, näher als 6 Tore beim 25:19 konnte Wolfschlugen diesem Samstag aber nicht mehr kommen. Am Ende konnten wir das Spiel deutlich mit 31:23 für uns entscheiden. Wieder mal wurden wir von unseren tollen Fans lautstark unterstützt und konnten den Sieg richtig feiern und genießen. Nach dem anfänglichen Auf und Ab zu Beginn der Saison konnten wir dieses Wochenende unseren 5. Sieg in Folge feiern. Von 5:11 Punkten starteten wir unsere Aufholjagd und stehen nun mit 15:11 Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Am kommenden Wochenende haben wir gleich das nächste Heimspiel gegen den Tabellenzweiten aus Wangen. Außer gegen den Tabellenführer haben wir zu Hause noch kein Spiel verloren, und das soll hoffentlich auch so bleiben. Gegen die MTG Wangen haben wir nämlich auch noch etwas gut zu machen. Nachdem wir dort damals mit 6 Toren in Führung lagen, ließen wir uns 10 Sekunden vor Schluss noch die 2 Punkte klauen. Wir freuen uns also auf das kommende Spiel und die Unterstützung unserer Zuschauer. Es spielten: Baumann, Egyed; Stemme (1), Nina Zeeb (10/4), Schwenke (3), Denise Heck, Schmidt (4), Kron (2), Gruber (2), Eigeldinger (2), Anja Zeeb (3), Schwarz (3), Docters (1/1)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP