ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M3: Die 3. kanns auch mit der 2.

herren3 2Leinfelden-Echterdingen: Die Krankheitswelle macht auch vor der 3. Mannschaft der HSG nicht halt.
Nach einer kurzen Erholungspause nach dem Spiel gegen den TV Plieningen empfing die 3. HeMa der HSG am vergangenen Sonntag die Mannschaft des TSV Sielmingen. Die Vorzeichen versprachen eine kleine Änderung in den Reihen der HSG die auf einige Stammspieler verzichten musste. Für den über weite Teile durch Krankheiten geschwächten Rest der Truppe jedoch noch ein Grund mehr, zu zeigen dass auch der Rest der Truppe Handball spielen kann.
Nach Anpfiff dauerte es einige Minuten bis das Team der HSG ins Spiel fand, die sonst so komfortable Führung nach den ersten Minuten ließ aber weiter auf sich warten. Nach dem 2:1 konnte man sich dann doch auf einen 6:1 Vorsprung herausarbeiten bevor die Gäste erneut punkteten. Unterm Strich blieb es auf beiden Seiten bei relativ geringen Trefferzahlen. Nach 30 Minuten und dem gleichzeitigen Einsatz beider HSG-Trainer verabschiedeten sich die beiden Teams mit einem Stand von 9:5 in die Pause.
Die Ansprache in der Kabine war sehr moderat, man konnte mit der bisherigen Abwehrleistung sehr zufrieden sein, die Trefferquote im Angriff muss jedoch im 2. Durchgang besser werden.
Gesagt, getan machte sich die Truppe daran, die Vorgaben Umzusetzen. Die Chancen wurde klarer herausgespielt und auch entsprechend verwertet. So konnte das Team den Vorsprung auch mit der Unterstützung der Gastspieler Rico und Christoph Fink auf 8 Tore erhöhen, welcher dann bis zum Ende der Partie bestehen bleiben sollte. Nach 60 Minuten und einer turbulenten Schlussphase verbuchte das Team der HSG mit einem 21:13 den 9. Sieg in Folge. Mindestens genauso wertvoll wie die 2. Punkte auf dem Konto ist die Erkenntnis, dass die Truppe auch mit einem geschwächten Kader erfolgreich ist.
Das Team bedankt sich besonders bei den zahlreichen Zuschauern für die Unterstützung.
Für die Truppe der HSG steht nun eine 3-wöchige Pause an. Die nächste Begegnung steht für den 10.03.2013 auf dem Plan, die HSG wird dann beim TSV Zizishausen zu Gast sein.
Für die HSG spielten:
Patrick Fleer (2), Steffen Kolb (2), Dennis Seidel (4), Christian Lobner (1), Rico Fink (8/1), Murat Ertugrul, Paulo Lopes, Johannes Ruh (Tor), Matthias Greschner (1), Benjamin Pape, Pedro Lopes, Ulf Vohl, Thomas Roth (2), Christoph Fink (Tor)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP