ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M3 - Der Hattrick ist geschafft!

herren3... konnte man den Gesichtern der Spieler und Trainer der 3. HeMa der HSG am Sonntag Nachmittag ablesen.
Zu Gast hatte das Team am 2. Heimspieltag der Saison die 3. Mannschaft aus Zizishausen. Die Gäste standen bereits vor Anpfiff auf dem letzten Tabellenplatz und so hoffte man auch auf 2 leicht verdiente Punkte. Kaum waren 2 Minuten gespielt waren es aber die Gäste, die in Führung gingen. So hatte sich das Team der HSG den Auftakt nicht gewünscht. Man tat sich offensichtlich schwerer als Gedacht ins Spiel zu finden. Es dauerte noch eine paar Minuten, bis die Mannschaft den Faden gefunden hatte, dann gab es jedoch kein Halten mehr.
Tor um Tor zog die HSG davon, die Chancen aus Spielzügen und Gegenstößen wurden konsequenter genutzt als zu Beginn der Partie. Als der Halbzeitpfiff erfolgte, konnte man eine komfortable 12-Tore Führung (18:6) verbuchen.
Die 2. Halbzeit begann genauso wie der erste Abschnitt geendet hatte und der Vorsprung wuchs kontinuierlich. Mit dem wachsenden Vorsprung schlichen sich jedoch auch hier und da unnötige Fehler ein, welche der Gegner nutzen konnte. Mitte der 2. Halbzeit konnte man einen starken Einbruch der Gäste erkennen, welche sich wohl Ihrem Schicksal ergeben hatten. Mit Abpfiff stand letzten Endes ein Spielstand von 40:13 und somit 2 Punkte für die HSG zu Buche. Mit diesem 3. Sieg in Folge konnte sich das Team um die Trainer Johannes Ruh und Co-Trainer Ulf Vohl die vorläufige Tabellenführung sichern.
Man darf jedoch auch nicht vergessen, dass bis dato erst 3 Spiele der HSG gespielt sind.
Mit den nächsten Spielen steht das Team vor größeren Aufgaben, die nächste wartet bereits am 17.11.2012 um 16:15 Uhr n der Schelztorhalle Esslingen, Gastgeber ist das TEAM Esslingen.
Es spielten:
Patrick Fleer (4), Steffen Kolb (2), Dennis Seidel (6), Tobias Steckroth (3), Alex Stammhammer (7), Pedro Lopes, Matthias Greschner (3), Samuel Ruh (9/1), Paulo Lopes (5), Thomas Roth, Christian Lobner (1), Thomas Althof, Tobias Roth, Johannes Ruh
TOP