ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M2: Herbe Klatsche im Spitzenspiel

TV Reichenbach 2 – HSG L-E 2 37:21 (16:13)

herren2Am vergangenen Sonntag stand das Auswärtsspiel beim TV Reichenbach 2 an.

Die Vorzeichen waren nicht besonders gut, da 3 Stammspieler ausfielen: Floh Doh (geschäftlich verhindert), Marc Winter (Gehirnerschütterung) und Marc Feinauer (Knieprobleme). Die Mannschaft und Trainer gingen trotzdem optimistisch in das Spiel, jedoch zeigte sich schnell, dass es eine schwere Aufgabe werden würde. Reichenbach setzte sich schnell auf 4:1 ab, wobei die Gästemannschaft, wie in den vergangenen Spielen ebenfalls, etliche klare Torchancen ausließ.

Reichenbach setzte sich bis zur 22. Min auf 14:7 ab. Endlich ging ein Ruck durch das HSG-Team, man stand in der Abwehr besser und es wurde auch schnell nach vorne gespielt. Die Seiten wurden dann beim Stand von 16:13 gewechselt.

In der Halbzeit nahmen sich die Mannen von Harry Maier einiges vor, zumal in den vorherigen Spielen in der zweiten Halbzeit stets eine Leistungssteigerung zu erkennen war.

Was sich dann jedoch in der 2. Halbzeit abspielte, ist eigentlich nicht in Worte zu fassen. Gleich zu Beginn hätte die Mannschaft aufgrund doppelter Überzahl den Abstand verkürzen können, jedoch erhöhte Reichenbach den Vorsprung. Die Mannschaft glaubte ab diesem Zeitpunkt nicht mehr an sich und der TVR zerlegte die HSGII letztendlich mit 37:21.

Es spielten:

Nico Locher, Philip Kunz, Flo Miltenberger (2), Sebi Schulz (2/1), Flo Schiebel (2), Freddy Elschenbroich, Marc Wittum (2), Rico Fink (4), Mark Alexander (5/3), Ralf Docters (1), Michi Bäuchle, Andreas Helmbrecht (2), Thorsten Staiger (1)

Bereits am kommenden Samstag hat die Mannschaft ihre Chance zur Wiedergutmachung, wenn sie um 16 Uhr die dritte Mannschaft der HSG Ostfildern im heimischen Sportpark Goldäcker empfängt.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP