ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M2: Serie ausgebaut

herren2Nachdem unsere zweite Männermannschaft die ersten drei Saisonspiele alle zuhause gewonnen hatte, reiste die Mannschaft am vergangenen Samstag zum ersten Auswärtsspiel nach Urach. Die Uracher, die einzige erste Mannschaft in der Staffel, waren mit 6:2 Punkten ebenfalls gut in die Saison gestartet,  uns erwartete also ein schwieriger Gegner.
Der Auftakt des Spiels war von beiden Seiten aus zäh, bis zum ersten Tor vergingen fast 5 Minuten. Anschließend kamen die Uracher deutlich besser ins Spiel, während unsere Mannschaft weiterhin keinen Zugang zum Spiel fand. Die logische Konsequenz war die Uracher 7:2-Führung nach 14 Minuten, die HSG-Trainer Harry Maier veranlasste, seine Auszeit zu nehmen. In dieser wurde deutlich angesprochen, dass es so nicht weitergehen kann und dass der Schalter schleunigst umgelegt werden sollte. Dies schien die Mannschaft auch zu beherzigen. Die Abwehr stand nun etwas besser, und vor allem im Angriff wurden in dieser Phase die technischen Fehler und Fehlwürfe reduziert, sodass wir schnell wieder zum 7:7 ausgleichen konnten. Insgesamt wurden dem Gegner aber zu viele einfache Tore geschenkt, da die Abwehr nicht konsequent genug zu Werke ging. Bestes Beispiel dafür waren zwei Gegentore, obwohl der Schiedsrichter schon Zeitspiel angezeigt hatte. So ging es mit einem 12:13-Rückstand in die Kabine. Dort wurden die Probleme der ersten Halbzeit nochmal angesprochen und die Marschrichtung für die zweite Hälfte vorgegeben: Aus einer kompakten Abwehr unser schnelles Spiel aufziehen und sich damit absetzen. Dies wurde von der Mannschaft dann auch nahezu perfekt umgesetzt. Zunächst konnte sich keine Mannschaft absetzen bis zum 17:17, ab diesem Zeitpunkt bestimmte dann aber nur noch die HSG das Spiel. Die Abwehr arbeitete endlich mit der lange vermissten Konsequenz, und auch im Angriff wurde geduldig gespielt und die sich ergebenden Chancen sicher verwandelt. Das junge Uracher Team war ab diesem Zeitpunkt relativ hilflos, Im Angriff ohne Ideen und ohne Chance, den HSG Abwehrriegel zu knacken, und in der Abwehr immer öfter einen Schritt zu spät. Über 17:22 konnte sich unser Team bis zum letztendlich auch in dieser Höhe verdienten 21:28-Endstand absetzen. Mit nun 8:0 Punkten ist ein perfekter Saisonstart geglückt, allerdings hat der Verlauf der bisherigen Spiele auch gezeigt, dass die Saison kein Selbstläufer wird. In jedem Spiel gab es Phasen, in denen die Konzentration und die Konsequenz sowohl im Angriff als auch in der Abwehr fehlte. Dieses muss die Mannschaft im nächsten Spiel dringend umsetzen, wenn es am Samstag, den 03.11. zum voraussichtlichen Spitzenspiel bei der zweiten Mannschaft des TSV Dettingen/Erms kommt. bereits am 01.11. spielt die Mannschaft im Bezirkspokal daheim gegen den Landesligisten TSV Owen. Anpfiff ist um 15 Uhr in der PMHG-Sporthalle, da der Sportpark Goldäcker wegen Reinigungs- und Bodenbelagsarbeiten in der Herbstferienwoche leider nicht zu Verfügung steht.
 
In Urach spielten:
Nico Locher, Philip Kunz; Flo Miltenberger (2), Flo Doh (3), Freddy Elschenbroich, Marc Feinauer (3), Mark Alexander (2/2), Ralf Docters (6), Andreas Helmbrecht, Thorsten Staiger (10), Marc Winter (2)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP