ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F2: Unnötig Punkte liegen gelassen

frauen2Am Samstag traten wir bei der SG Hegensberg-Liebersbronn an. Für beide Mannschaften ging es in diesem Spiel darum den Anschluss ans Mittelfeld zu festigen und sich etwas von den Abstiegsplätzen zu entfernen. Dies merkte man beiden Mannschaften in den ersten Minuten auch an, da es etwas dauerte bis das erste Tor im Spiel fiel. Das dies die erste und einzige Führung der gelb-blauen Mädels aus LE werden sollte, war zu diesem Zeitpunkt nicht abzusehen.

War es nach dem ersten Tor ein ausgeglichenes Spiel, so wurde es Mitte der ersten Hälfte ein sehr einseitig geführtes Spiel in dem sich die HSG LE leider eine zehnminütige Auszeit zum Tore werfen nahm und die Mannschaft aus Hegensberg-Liebersbronn auf 7:3 davon zogen.

Hoffnung keimte noch einmal auf, als man trotz vieler komischer Schiedsrichterentscheidungen auf 11:9 mit dem Halbzeitpfiff verkürzen konnte.

Hatte man sich in der Halbzeit noch einiges vorgenommen, so wurden die ersten Minuten der zweiten Hälfte zur Ernüchterung! Der Gegner konnte sich durch zu viele Unzulänglichkeiten in den Angriffsbemühungen der gelb-blauen immer weiter absetzen, so dass es in der 55 Minute 24:14 stand. Die genommene Auszeit führte am Ende zu einem 24:17 Endstand.

Es spielten: Bibo, Simone (beide im Tor); Lisa, Ponki (1), Tine (1), Alisia, Mimi, Ines, Lena H., Seli (3), Laura (1), Bente (5), Melly (3), Lena F. (3)

 

TOP