ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Sieg gegen den Tabellenzweiten

DSC 5352

„Oh wie ist das schön, oh wie ist das schön, sowas hat man lange nicht gesehen, so schön, so schön!!“
Die Freude nach dem Spiel am Samstag gegen den Tabellenzweiten aus Kochertürn/Stein war riesig. Mit Kampfgeist, Selbstvertrauen und Zusammenhalt konnte die HSG vor einer tollen Heimkulisse voll überzeugen und mit einem starken Spiel begeistern. Ohne Druck aber mit gewonnenem Selbstvertrauen gingen wir ins Spiel – zu gewinnen hatte nur der Gegner, wir konnten nichts verlieren. Doch nach den letzten Wochen gingen wir mit Hoffnung in das Spiel und glaubten an uns selbst.

Wir starteten konzentriert und mit schönen Aktionen ins Spiel und lagen schnell 9:5 in Führung. Doch dann kam eine kleine Schwächephase, unsere Abwehr war nicht mehr kompakt genug und wir bekamen leichte Tore. So kam der Gegner immer näher, glich zum 12:12 aus und ging sogar mit 13:12 zur Halbzeit zum ersten Mal im Spiel in Führung. Etwas geknickt war deshalb auch die Stimmung in der Halbzeit. Auch nach der Halbzeit lief es nicht ganz rund und wir lagen nach ein paar Minuten mit 16:19 hinten. Doch wer zu diesem Zeitpunkt gedacht hat, dass das Spiel nun gelaufen ist hat sich getäuscht! Wir setzten zur Verfolgungsjagd an und erzielten 6 Treffer in Folge und gingen somit mit 22:19 in Führung. Die eigene Bank motivierte und feuerte tatkräftig an, die Abwehr stand stark und der Gegner hatten es sichtlich schwer einen Treffer zu erzielen und im Angriff konnten wir wieder überzeugen. Diesen Vorsprung wollten wir dann nicht mehr hergeben. Nachdem wir letzte Woche in der Endphase uns noch einen Punkt haben nehmen lassen, wollten wir ein Unentschieden dieses Mal auf alle Fälle vermeiden. 90 Sekunden vor Schluss führten wir mit nur noch einem Tor 25:24 und konnten den Vorsprung im Angriff nochmal um einen weiteren Zähler ausbauen. Der Anschlusstreffer vom Gegner zum 26:25 konnte uns die 2 Punkte nicht mehr nehmen und somit stand am Schluss eine überglückliche Heimmannschaft auf dem Feld und feierte den verdienten Sieg. Mit diesen 2 Punkten konnten wir auch auf den 8. Tabellenplatz vorrutschen, und da wollen wir nun auch mindestens bleiben!

Vielen Dank an unsere tollen Fans, die 60 Minuten für super Stimmung sorgten und uns so anfeuerten!! Am kommenden Samstag müssen wir das erste Auswärtsspiel der Rückrunde absolvieren – beim jetzt zweitplatzierten SC Korb. Mit demselben Willen wollen wir auch dort um die nächsten 2 Punkte kämpfen. Dafür würden wir uns wieder über eine so tolle Unterstützung freuen!

Es spielten: Baumann, Lenic, Nina Zeeb (4), Schwenke (3), Heck, Barkmeyer (1), Kron, Gruber (2), Kolley, Dietrich, Anja Zeeb (3), Schwarz, Docters (6/2), Bothner (7/2)

Geschrieben von euren 2 Dinos

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP