ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

männliche D-Jugend

Weiterlesen ...Männliche Jugend D1
Trainer: Sabine Rebmann und Florian Rebmann
Jg. 1999 und Jg 2000 Trainingszeiten im Sommer:
Mittwoch 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Goldäckerhalle
Freitag 14.30 Uhr - 16.30 Uhr Sportzentrum Leinfelden Ansprechpartner: Corinna Steckroth

MJD1 Hoher Sieg gegen JSG Zizishausen/Unterensingen

Einen gelungenen Saisonauftakt konnte die MJD beim ersten Spiel feiern.
Beim 31:11 Sieg von Konsti, Robin, Louis und Co hatte die Spielgemeinschaft aus Zizishausen/Unterensingen von Anfang an nie eine Chance. Schnell stand es 10:2 und schon zur Halbzeit (14:5) war das Spiel eigentlich entschieden. Die HSG spielte schneller und auch besser zusammen.
Das einzige was es zu bemängeln gab, waren viele Fehlwürfe.
Dies sollte am Samstag in Köngen noch besser werden, denn dort trifft die HSG gleich auf einen der Favoriten der Bezirksliga.
Es spielten Konstantin; Joshua(2), Colin(5), Johannes(5/3), Robert(5), Paul,Robin(4), Julian und Louis(10)

MJD1 Turniersieg in Denkendorf

Weiterlesen ...Endlich konnte die D1 ihren ersten Turniersieg feiern. Am Sonntag beim sehr gut besetzten Turnier in Denkendorf konnte die Mannschaft der HSG alle Spiele gewinnen. Auch Erzrivale Team Esslingen konnte dieses mal die Gelben nicht stoppen, und musste sich mit 9:5 geschlagen geben. Gegen Ostfildern war es knapp, aber deren 2. , Wolfschlugen und Deizisau/Denkendorf wurden klar besiegt.
besonders erfreulich war die Leistung von Konstantin im Tor, der erst nachts aus dem Urlaub zurück kam. weiter spielten:
Louis(17), Johannes(12), Colin(1), Tim(5), Paul(1), Robert(6)Robin(13)

MJD verliert im finale nach Verlängerung

Weiterlesen ...Am Samstag besuchte die MJD das gut besetzte Ortsplatzturnier in Schmiden. Mit 8 Spielern, zudem ohne Torwart waren die Aussichten nicht so toll.
Doch das Team der HSG überraschte alle, und zeigte sich in bester Spiellaune. In der Vorrunde gab es 4 Siege gegen Winnenden, Korntal und Heilbronn/Flein. Im Halbfinale gegen Kornwestheim gab es dann einen deutlichen 18:12 Sieg, und das Endspiel war wie schon so oft erreicht.
Da sich Heilbronn/Flein gegen Schmiden durchsetzte gab es im Endspiel die Revanche.
Nach hart umkämpften 15min stand es unentschieden, und eine Verlängerung von 5min sollte die Entscheidung bringen.

MJD wird 3. in Ostfildern

Das Turnier begann erfolgsversprechend.
Die Mannschaft von Florian und Sabine Rebmann gewann zunächst deutlich gegen TSV Neuhausen und gegen TSV Wolfschlugen.
Danach lief es nicht mehr so gut. Es folgten knappe Niederlagen gegen den Rivalen Team Esslingen und gegen Ostfildern.
Im letzten Spiel gegen Marbach/Rielinghausen führte die HSG zunächst deutlich, und erreichte dann mit Müh und Not ein Unentschieden.
Im entscheidenden 7 Meter Werfen könnte Konstantin 2 Würfe halten, so dass der
 3.Platz gesichert wurde.
Viele Dinge liefen heute nicht so gut, man sah, dass die Bäume nach den letzten Erfolgen noch nicht in den Himmel wachsen.
Nächste Woche beim Turnier in Schmiden sieht das vielleicht schon wieder anders aus.
Es spielten: Konstantin im Tor;Robin(4), Colin(7), Louis(12), Robert(8), Johannes(12),
Tim(2), Joshua(1), Paul 
 

MJD 2.Platz in Streichen

Wie schon letztes jahr besuchte die MJD das unserer Meinung nach schönste Rasenturnier. Das Wetter spielte auch mit, und so passte einfach alles.
Neben den Handballspielen wurde im angrenzenden Freibad gebadet, so dass es in den Pausen nie langweilig wurde.
Doch nun zum sportlichen Teil:
In der Vorrunde besiegte das Team der HSG zuerst Oberndorf, dann Geislingen und auch den Heimverein Streichen sehr deutlich. Im letzten Spiel der Vorrunde wurde es dann richtig spannend, denn die Mannschaft von Balingen/ Weilstetten war bisher auch ungeschlagen.
Mit ihrem besten Spiel seit langem besiegte die HSG  die HBW mit 21:7 Toren und zog dadurch ins Endspiel gegen TV Winterlingen ein.
In einem extrem harten und spannenden Spiel musste sich die HSG mit 17:15 gegen das Team von HVW Trainer Jürgen Lebherz geschlagen geben.
Es war aber toll anzusehen wie sie das Spiel nie aufgaben, und immer ganz nah am Turniersieg dran waren.
Es spielten:
Konstantin;Louis(36), Robert(12), Robin(4), Tim(2), Paul(1), Johannes(24), Colin(9),
Joshua(2), Julian(1)
TOP