ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

männliche D-Jugend

Weiterlesen ...Männliche Jugend D1
Trainer: Sabine Rebmann und Florian Rebmann
Jg. 1999 und Jg 2000 Trainingszeiten im Sommer:
Mittwoch 16.00 Uhr – 18.00 Uhr Goldäckerhalle
Freitag 14.30 Uhr - 16.30 Uhr Sportzentrum Leinfelden Ansprechpartner: Corinna Steckroth

MJD1 gewinnt gegen Grabenstetten 18:29

Grabenstetten hatte sich für das Spiel viel vorgenommen, verlor die Mannschaft gegen die HSG im Spiel in Echterdingen nur 18:24. Doch von Anfang an nutzte ihnen ihre  Härte in der Abwehr nichts, denn die HSG erzielte ihre Tore wie gewohnt schön herausgespielt. Schon bis zum 9:15 Halbzeitstand zeigte die Mannschaft, dass sie nicht zu Unrecht die Tabelle anführt. Der Sieg mit 11 Toren ging dann auch absolut in Ordnung. Da Robin Varga krank war, mussten alle anderen Spieler etwas mehr tun. Das gelang auch über die gesamte Spielzeit. Konstantin im Tor zeigte eine super Leistung. Julian und Joshua ersetzten Robin auf rechts eindrucksvoll. Noch 3 Heimspiele stehen bis zum Saisonende an. Damit ist das Ziel Bezirksmeister wieder ein Stück näher gerückt.
Es spielten: Konstantin im Tor; Joshua(4), Colin(1), Johannes(4), Robert(9), Paul, Louis(9), Tim und Julian(2)

MJD1 weiter ungeschlagen

Mit 20:0 Punkten ist Mannschaft der HSG ganz klar Favorit auf die Bezirksmeisterschaft. Team Esslingen ist mit 12:4 Punkten auf Lauerstellung, und hofft weiter auf einen Ausrutscher. Was den Angriff angeht ist aber nicht damit zu rechnen, dass die Gelben dem Team aus Esslingen diesen Gefallen tun. Sie werfen fleißig Tore. Gegen Hegensberg/Liebersbronn waren es wieder 36 in 40 Minuten. Anders sieht es zur Zeit in der Abwehr aus. Da spielen die Jungs lässig, unkonzentriert und lassen zu viele Tore zu. Beim Spiel gegen Hegensberg/Liebersbronn waren es 22, obwohl der Gegner technisch wirklich schwach war und wenig Druck aufs Tor machte. Das muss wieder besser werden, denn die nächsten Gegner werden dies konsequenter ausnutzen.
Mit 13 Toren war Louis Mönch bester Torschütze. Joshua Rosenberger erzielte selbst 2 wichtige Treffer, und gab einige Vorlagen für Tore der Mitspieler. Auch Paul Schönplug konnte sich mit einem schönen Tor in die Torsschützenliste eintragen.
Weiter spielten: Konstantin im Tor; Colin(1), Johannes (7), Robert(5), Robin(5), Tim(2) und Julian

Spielzeit 40 min ;76 Tore!!!!

Beim Heimspiel der MJD1 gegen TSV Köngen fielen unglaublich viele Tore. Es war ein wildes Anrennen auf beiden Seiten, und die Torwarte hatten dabei nicht viel zu halten. Mit 40:36 gewann die MJD das Spiel und auch zwei wichtige Punkte in Richtung Bezirksmeisterschaft. Das Team der HSG zeigte viele schöne Kombinationen im Angriff , vernachlässigte aber dafür die Abwehr, so dass das Spiel lange offen war. Robert Fontani übernahm in der zweiten Hälfte die Manndeckung eines  Leistungsträger des Gegners, was mit zum Sieg beitrug. Außerdem war er mit 8 Treffern einer der Haupttorschützen.
Ein Spieler von Köngen verletzte sich schwer am Knie. Wir wünschen ihm gute Besserung.
Weiter spielten: Konstantin im Tor; Louis(12), Robin(9), Tim, Paul, Colin(2), Joshua(1) und Johannes (8)

mjd1 - Erneuter Sieg gegen Zizishausen/Unterensingen

Die Vorrunde der Bezirksliga verlief für die MJD optimal. Mit 14:0 Punkten steht das Team klar auf Platz 1.

Nun gilt es weiter konzentriert zu spielen, da die Verfolger der HSG dicht auf den Fersen sind.

Am Sonntag war nun das erste Spiel der Rückrunde in Nürtingen gegen Zizishausen/Unterensingen.

Das Hinspiel in Echterdingen wurde ganz klar mit 31:11 gewonnen. Das saß deutlich in den Köpfen der Spieler fest. Alle Warnungen der Trainer das Spiel ernst zu nehmen wurden großzügig überhört. So konnte sich das Team der HSG auf Grund eigener Schwächen nie deutlich absetzten, und ließ den Spielern von Zizishausen viel zu viel Raum. Zudem tat sich die Mannschaft auch gegen die defensive Abwehr der Heimmannschaft schwer. Die Führung zur Halbzeit mit 6 Toren konnte nicht weiter ausgebaut werden, und so stand es am Ende 23:29 für die HSG.

Im neuen Jahr ist dann Köngen der erste Gegner. Hier wird die Mannschaft sicher wieder konzentrierter spielen.

Es spielten: Konstantin; Joshua(2), Colin(6), Johannes(6), Robert(4), Louis(6), Robin(5), Tim und Julian.

MJD1 nach 7 Spielen, 14:0 Punkte

Mit dem spiel gegen den größten Verfolger Team Esslingen schloss die MJD1 gestern erfolgreich die Vorrunde ab.
Nach einem spanneneden, kämpferischen Spiel stand es 23:24 .
Mit nur 8 Spielern angereist, sah es von vornherein gar nicht so gut aus. Esslingen hatte 12 Spieler, allesamt größer, und vor dem Anpfiff

TOP