ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

männliche B1-Jugend

Weiterlesen ...Männliche Jugend B1
Trainer: Anja Zeeb, Thomas Schneider
Jg. 1995 und 1996 Trainingszeiten im Sommer:
Montag 18:00 - 19:30 Uhr Zeppelinschule
Donnerstag 18.30 Uhr – 20.00 Uhr Goldäckerhalle

mJB: Vizemeister

mJB: Vizemeister nach 26:15 Sieg im letzten Saisonspiel Am vergangenen Samstag spielte unsere Mannschaft im letzten Spiel der Saison gegen die TSG Münsingen.
Obwohl Münsingen der Tabellenletzte ist, gelang es uns in der ersten Halbzeit nicht, unsere Angriffe konsequent auszuspielen. Zur Halbzeit reichte es uns daher nur zu einem 9:9 Unentschieden.
In der 2. Hälfte gelang es uns jedoch durch eine gute Abwehrarbeit und viele Konter eine klare Führung herauszuspielen, die wir bis zum Ende behielten. Letztendlich hieß es 26:15 aus unserer Sicht. Es spielten: Felix im Tor, Sebastian (7), Dominik (2), Luca, Matthias (2), Kai (3), Jan S., Jan M., Nico (1), Till (4) und Simon (7). Durch diesen Sieg zu Saisonabschluss sicherten wir uns zudem den Vizemeistertitel in unserer Staffel. Für die schöne gemeinsame Zeit bedankt sich die Mannschaft vor allem bei unseren Trainern Thomas und Anja, die uns nächste Saison leider nicht mehr trainieren werden.

mJB - Unentschieden

Weiterlesen ...mJB: Enttäuschendes 19:19 Unentschieden gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn 2 Am vergangenen Samstag spielte unsere Mannschaft im letzten Heimspiel der Saison gegen die SG Hegensberg/Liebersbronn 2.
Nach einem guten Start und einem zwischenzeitlichen 6:2 spielten wir in Abwehr und Angriff weiterhin konzentriert, nutzten unsere Chancen und lagen zur Halbzeit absolut verdient mit 12:8 vorne.

mJB - Überragender Sieg gegen den HC Wernau

Überragender Sieg gegen den HC Wernau Am vergangenen Samstag war der HC Wernau bei uns in der Goldäckerhalle zu Gast. Unsere Mannschaft hatte sich viel vorgenommen, um sich für die 22:21 Niederlage im Hinspiel zu revanchieren. Die ersten 10 Minuten fanden wir aber nicht optimal ins Spiel und somit konnte Wernau, bis dahin Erstplatzierter, schnell mit 1:5 Toren davon ziehen. Nach kleinen Veränderungen in der Abwehr standen die Jungs aber super in der Defensive und es gab kein Durchkommen mehr für den Gegner. Auch im Angriff nutzte man die vorhandenen Lücken und konnte durch schöne 1:1 Aktionen und ein tolles Zusammenspiel wieder auf 9:7 zur Halbzeit ausgleichen! Nun war die Mannschaft hoch motiviert und begeisterte mit ihrem Kampfgeist die Zuschauer und auch die Trainer.
Nach der Halbzeit hatten wir zuerst leichte Probleme uns abzusetzen und es stand über 10:10 hinweg zu 14:14 oft ausgeglichen.  In dieser Phase spielten unsere Jungs jedoch auch in doppelter Unterzahl und schafften es dank ihres starken Willens trotz allem immer mit zu halten und trotzdem 2 Tore bei einem Spiel von 4 gegen 6 Spieler zu machen.  Dann drehte das Team nochmal voll auf und machte einen Durchmarsch auf 21:15! Für die HC Wernau gab es im Angriff kein Durchkommen mehr und die HSG hatte auch den starken Kreisläufer aus Wernau im Griff, der im Hinspiel fast alle Tore allein geschossen hatte und dieses Spiel nicht ein einziges Mal ins Tor traf. Am Schluss konnten wir uns über einen 22:18 Sieg freuen. Dieses Spiel begeisterte alle und somit stand die HSG Leinfelden-Echterdingen nach dieser Leistung verdient auf dem ersten Tabellenplatz.
Das nächste Spiel findet in 2 Wochen zu Hause gegen Wolfschlugen statt. Auch gegen diesen Favoriten ist ein Sieg wichtig – wenn unsere Mannschaft nochmal eine solch super Leistung zeigt, wird auch dieses Spiel ein Erfolg werden. Es spielten: Felix im Tor, Jonas (2), Sebastian (1), Luca (1), Nils (4), Matthias, Lukas (2), Jan M. (1/1), Simon (7), Kai (4/3), Jan S., Justus, Nico

mJB - 19:30 Sieg in Uhingen

Der 17.12 brachte für die HSG-LE einen 19:30 (12:16) Sieg auswärts gegen den HT-Uhingen-Holzhausen. Die erste Hälfte fing mit einem guten Start für die Gäste von 3:0 an. Es ergaben sich trotz des eher trägen Angriffsspiel beider Mannschaften immer wieder gute Chancen und Tore. Der Gegner, zeigte sich einfalltsreich aber in der Umsetzung klappte es dann doch nicht ganz wie gewollt. Die zweite Hälfte zeigt gegen Anfang dann interesant mit guten Aktionen von beiden Mannschaften. Ab ca. der halben Spielzeit der zweiten Halbzeit kam es zu agrresiven Abwehraktionen beider Seiten und auch zu unsittlichen Gesten des Gegners. Dem Ende entgegen führte die HSG dann mit bis zu 12 Toren Vorsprung, da sie ihre Angreifer unter Kontrolle hatten. Am Ende trennten sich die beiden stark gespielten Mannschaften mit einem Torunterschied von 11 Toren. Es haben gespielt: Felix Bangerter, Nils Hinterkopf (9), Sebastian Pollich (3), Jan Maruna, Kai Matthes (9), Simon Echtermann (6), Till Meerwein (1), Justus Kohri (2), Matthias Rembold, Nico Elbert, Dominik Weidle

mJB: 35:25 Heimsieg gegen Münsingen


35:25 Heimsieg gegen Münsingen Am 20.11. spielte die männlich B-Jugend gegen die TSG Münsingen.
Anfangs kam die HSG mit ihrem Gegner relativ gut zurecht und konnten mit 4:1 davonziehen. Aufgrund mangelnder Konzentration und wenig Bewegung im Angriff gelang es im weiteren Verlauf der 1. Hälfte aber nicht, den Tabellenletzten in ernsthafte Bedrängnis zu bringen.
Logische Konsequenz: Ein enttäuschendes 14:13 zur Halbzeit. Durch 4 Tore in Folge ohne ein Gegentor verschaffte man sich aber gleich zu Beginn der 2. Hälfte wieder ein kleines Polster, das im weiteren Verlauf der 2. Hälfte stetig ausgebaut wurde. Der Einsatz stimmte und u.a. durch einige erfolgreich verwertete Konter gelang es, am Ende mit einem 35:25 als Sieger vom Platz zu gehen. Es spielten: Felix Bangerter (Tor), Luca Meyer, Nils Hinterkopf (12), Sebastian Pollich (1), Jan Maruna (1), Jan Stollsteimer (1), Kai Matthes (1), Simon Echtermann (1), Justus Kohri (5), Dominik Weidle, Nico Elbert (2), Lukas Gönner (3), Marcel Schneider (3) und Peter Kaufmann (4).
Ein Tor der HSG wurde durch die Schreiber keinem Spieler zugeordnet. Geschrieben von Jan Maruna

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP