ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M1 - So nicht..

Puh, das letzte Spiel kann und darf man erst nach einigem Abstand noch einmal ins Gedächtnis rufen und analysieren. Dabei drängen sich leider Gedanken an das "Wie" gegenüber dem "Was" in den Vordergrund.

Das "Was" ist einfach erklärt: Zu Hause 24:28 (15:13) verloren. Vor dem Hintergrund des Ziels kein Heimspiel zu verlieren sicherlich ärgerlich, und vielleicht auch noch ärgerlicher weil man sich fest vorgenommen hatte das miserable Spiel gegen Wolfschlugen in der Hinrunde wieder wett zu machen.

Letzteres erklärt auch vielleicht ein bisschen das "Wie", denn wie im "Was" erläutert hat dies ja leider nicht funktioniert.

Nun aber mehr zum "Wie": Nachdem die ersten 4 Spiele der Rückrunde mit guten Leistungen bestritten wurden, war das Spiel gegen Wolfschlugen mehr wie ein Schritt zurück. Wir sind schlecht ins Spiel gekommen, und konnten nur über eine bewegliche Abwehr eine Halbzeitführung von 2 Toren erspielen. So weit so gut, noch kein Grund zur Panik. Dann aber kam die zweite Halbzeit, in der wir wie die Woche davor beim TUS mit einem Blackout starteten.

Dadurch konnten die Gäste den Rückstand schnell aufholen und lagen anschließend ständig in Führung.

Nicht das das Spiel bis dahin sonderlich schön anzuschauen gewesen wäre; viel gemeckere und zum Teil zu hartes Herangehen sorgten für unschöne Szenen und viele Leute auf der Bank. Leider wurde es zum Schluss dann noch schlimmer, anstelle den Frust in Abwehrenergie und Willen umzusetzen zogen wir es vor uns selbst zu demontieren und schoben munter Verantwortung von Spieler zu Spieler. Das ganze gewürzt mit den üblichen vergebenen Chancen führte letztendlich zu einem verdienten Sieg für Wolfschlugen. Fazit: "So nicht."

 

Letztlich sollte sich jeder noch einmal die folgenden Worte des Mannschaftsverantwortlichen zu Herzen nehmen:

 

"Man muss in jedem Spiel bereit sein alles in die Mannschaft zu investieren. Nur wer sich das verinnerlicht wird am Schluss auch gewinnen.."

 

Am Wochenende empfängt uns am Samstag Abend um 20:00 Uhr die SG Hegensberg-Liebersbronn in der Sporthalle Sulzgrieß (Esslingen-Sulzgrieß).

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP