ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

M1 - 40 Buden gegen Hegensberg-Liebersbronn

Der Kommentar "Wir sind wieder online!" im Schlusskreis nach dem Spiel fasst es irgendwie ganz gut zusammen.

 

Das Heimspiel am Wochenende gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn konnte die Erste der HSG klar mit 40:27 für sich entscheiden und beendet damit die Niederlagenserie, die zu Hause gegen Vaihingen begann.

Allerdings musste die Mannschaft in den ersten Minuten wohl noch "hochfahren":

Nachdem unter der Woche am 25.10.2011 das Pokalspiel gegen Team Esslingen trotz toller Leistung mit 29:31 zu Gunsten des Landesligisten ausging, sahen die ersten Minuten eher so aus, als wolle man im Punktspiel diesmal mit einer schlechten Leistung gewinnen. Schnell konnte sich der Aufsteiger auf ein 1:4 absetzen, und wir fanden nur schwer ins Spiel. Dies änderte sich jedoch schon nach knapp 10 Minuten und wir gingen alsbald mit 7:6 in Führung. Diese konnten wir mit konsequenter Abwehrleistung dann zum Halbzeitstand von 16:13 ausbauen.

Die zweite Halbzeit entsprach dann genau dem Handball den wir trainieren und spielen wollen: Klare Körpersprache, geschlossene Einsatzbereitschaft, Kampf um den Ball inklusive vieler schneller, einfacher Tore. Weder Hegensberg noch Liebersbronn fand das richtige Mittel gegen die entschlossene HSGler Abwehr, die Spieler-Augenzeugen zufolge "richtig Spass" gemacht hat! Die HSG drehte auf, konnte diesmal auch auf eine wesentlich bessere Chancenauswertung als in den vorigen Spielen zurückgreifen und gewann so verdient mit 40:27.

Somit hat das im letzten Bericht angemahnte Erinnern an die stärken unserer Mannschaft nur ein Pokalspiel und eine Woche gedauert!

Nun heißt es diese nicht so schnell wieder zu vergessen. Denn bereits am nächsten Wochenende steht als nächste zu knackende Nuss das Auswärtsspiel gegen die HSG Ebersbach/Bünzwangen auf dem Plan, eine Mannschaft, an die sich viele Spieler noch aus der vergangenen Saison erinnern werden.

 

Also: Online bleibenlike!

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP