ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Schlüsselspiel gegen Schmiden

HSG L-E - TSV Schmiden 27:21
Am Samstag, 28.01.12, war der TSV Schmiden zu Gast in der Goldäckerhalle. Über die Bedeutung dieses
Spiels war sich die HSG durchaus bewusst. Ein Sieg würde etwas Luft im Abstiegskampf bedeuten. Schon
nach den ersten Minuten zeigte sich, dass es kein hochklassiges Spiel werden würde. Die technischen
Fehler, Abspielfehler und Fangfehler häuften sich hüben wie drüben. Beide Mannschaften spielten auf
Augenhöhe und keiner konnte sich absetzen. Mal führte die HSG mit einem Tor, mal der TSV Schmiden.
So war es nicht weiter verwunderlich, dass nach 30 Minuten ein 10:10 auf der Anzeigentafel aufleuchtete. Auch die 2. Halbzeit war nicht viel besser. Das einzig positive war die konstant gute Abwehr. Es dauerte bis
zur 50. Minute bis sich die HSG das erste Mal mit 3 Toren auf 24:21 absetzten konnnte. Der TSV Schmiden
zeigte immer weniger Gegenwehr und beim Schlusspfiff hieß es dann 27:21 für die HSG. Es gewann nicht die bessere Mannschaft, sondern die, mit dem größeren Siegeswillen. Am Sonntag heißt der Gegner HSG Deizisau/
Denkendorf. Will man gegen den derzeitigen Tabellenzweiten nicht unter die Räder geraten, müssen die
vielen technischen Fehler abgestellt werden und die Mannschaft muss sich auf ihr Tempospiel besinnen. Es spielten: A. Bränndle, Chr. Baumann; C. Dinkelacker (3), K. Häusler (4), V. Schwenke (2), D. Docters (5/3),
A. Zeeb (1), N. Zeeb (5/3), N. Kroer (8), M. Dietrich (2), E. Kolley

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP