ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Tabellenführer ins Schwitzen gebracht

Am Samstag um 18.00 Uhr war der ungeschlagene Tabellenführer HV Stuttgarter Kickers zu Gast in der
Goldäckerhalle. Ohne große Erwartungen und darum unbekümmert gingen die HSG-Damen ins Spiel.
Und es schien sich zu bewahrheiten, die Kickers-Damen führten in der 2. Minute bereits mit 0:2 Toren.
Auf einmal ging ein Ruck durch die Heimmannschaft. Durch schön herausgespielte Tore durch N. Kroer,
D. Docters und V. Schwenke und tollen Paraden der Torfrau B. Seerau führten die L-E-Damen in der 5. Minute auf einmal mit 3:2 Toren. Der Vorsprung konnte bis zur 16. Minute sogar auf 7:4 ausgebaut werden. Dann schlichen sich Unkonzentriertheiten und technische Fehler ins Spiel und Kickers konnte in der 21. Minute
auf 8:8 ausgleichen. Dank der gut haltenden B. Seerau trennte man sich am Ende der 1. Halbzeit mit
9:10 Toren. In der 2. Halbzeit lief im Angriff nicht mehr so viel zusammen. In der Abwehr arbeitete man
aber weiterhin gut. Somit stand es in der 45 Min. lediglich 11:14 für die Kickers-Damen. Dann ließen die Kräfte
sichtbar nach. Tor um Tor setzte sich der Tabellenführer weiter ab. Am Schluß trennten sich die Mannschaften
mit 14:20 Toren. Ein Dank auch an Chrissi die für dieses Spiel für die verhinderte A. Brändle im Tor
eingesprungen ist. Schade war auch, dass sich N. Zeeb in der 1. Minute bereits verletzt hatte und das
ganze Spiel nicht mehr eingesetzt werden konnte.
Dieses Spiel macht Hoffnung auf die im Januar beginnende Rückrunde in Waiblingen.
Es spielten: B. Seerau, C. Locher; K, Häusler (1), C. Dinkelacker (3/1), V. Schwenke (4), M. Dietrich,
D. Docters (3/1), A. Zeeb, N. Zeeb, N. Kroer (2), D. Schwarz (1), J. Fehrle
TOP