ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F1: Niederlage in Schmiden

frauen1_3Am Sonntag, den 09.10.2011 waren die Damen 1 der HSG Leinfelden Echterdingen zu Gast bei den Schmidener Pumas. Wie auch die HSG stand Schmiden im unteren Tabellendrittel. Schmiden konnte bis dahin noch kein Spiel gewinnen. In der ersten Halbzeit war das Spiel geprägt von technischen Fehlern auf beiden Seiten. Durch viele Schritt- und Abspielfehlern machte sich die HSG das Leben selber schwer. Die Abwehr konnte die kräftige Kreisläuferin nicht unter Kontrolle bringen. Die Folge war: entweder Torerfolg oder 7 m. Die ersten 5 Srafwürfe konnten von der Torfrau der HSG entschärft werden. Im Angriff wechselten Licht und Schatten. Die HSG zeigte gelungene Toraktionen sowie viele vergebene Chancen. Zur Halbzeit führte die HSG mit 13:11 Toren.

Kurz nach der Halbzeit baute die HSG die Führung sogar auf 15:11 Toren aus und wer nun dachte, die Damen hätten sich gefangen, hat sich geirrt. Die technischen Fehler häuften sich wieder und nach kurzer Zeit stand es unentschieden. Nun wurde das Spiel spannend. Die Führung wechselte hin und her. 1 Minute vor Schluss stand es 29:29. Zwei weitere Schrittfehler führten dann zum 29:31 Sieg für den TSV Schmiden.

Allerdings lassen die HSG-Damen die Köpfe nicht hängen, denn bereits am Mittwoch, den 12.10.2011 kommt die HSG Deizisau/Denkendorf in die Goldäckerhalle. Anpfiff ist um 20.15 Uhr. Über lautstarke Unterstützung würden sich die Mädels freuen, denn die 2 Punkte wären Gold wert.

Es spielten: Alexandra Brändle, Bianca Seerau, Caroline Dinkelacker (2/1), Kirsten Häusler (3), Verena Schwenke (4), Marita Dietrich (2), Daniela Docters (8), Anja Zeeb, Nina Zeeb (3/1), Janika Hummel (3), Nathalie Kroer (3), Daniela Schwarz (1).

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP