mJA: Deutlicher Sieg in Plieningen

TV Plieningen – HSG L-E 28:47 (HZ 10:21)

Ein Spiel, das eigentlich deutlicher ausfallen müsste. Man schlief zu oft in der Abwehr und im Angriff spielte man Teilweise überheblich. In der ersten Halbzeit vergaben wir sehr viele Torchancen und in der Abwehr bekamen wir viele unnötige Tore. Man merkte, dass wir uns an die Mannschaft etwas angepasst hatte. Im Angriff lief es viel besser. Man kam zu vielen schönen Kombinationen.  In der 2. Halbzeit ließen wir die Plieninger zu oft zu leichten Toren kommen. Im Angriff vergaben wir zur 2. Halbzeit sehr viele Chancen. Man vergab Konter und freie Würfe.

In der nächsten Woche sollte die Abwehr gegen Nürtingen wieder stehen, da es ein schwierigeres Spiel wird.

Es Spielten:

Denis (im Tor)

Chrisstopher (1), Rico (9/2), Florian (1), Alex (16/1), André (1), Chrissi (7), Gregor (3), Johannes (2/1), Dani (5), Paquito (2/1).