ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

mjD 2: 12. Platz im Bezirksspielfest in Dettingen/Erms

Ein Wochenende, in dem alles  „unter Wasser“ stand. Nach den schweren Regenfällen wurde das Turnier in 2 Hallen ausgetragen. Da wir 21 Mannschaften waren und nur 2 Spielfelder zur Verfügung hatten, begann das letzte Spiel um 20:16 Uhr. Aber ein Kompliment an Dettingen/Erms. Ihr habt alles super Organisiert, trotz schlechtem Wetter noch alles in die Halle zu verlegen. So aber jetzt mal zum Turnier.
Wir stiegen um 12:48 Uhr ins Spielgeschehen ein. Da wir nur 7 Spieler waren, bekamen wir noch von der 1. Und 3. Mannschaft eine Unterstützung, damit auch wirklich alles zu ihren Spieleinsätzen kommen konnte. Unser erster Gegner war der TSV Urach. Da wir eine sehr Offensive Abwehr haben (Manndeckung), hatten wir die erste Spielzeit über den TSV Urach zu vielen Technischen Fehler verleitet und konnten so mit 2 Tore in Führung gehen. Leider hielten unsere Jungs nicht über die ganze Spielzeit diese Manndeckung und so ließen wir Urach wieder ins Spiel kommen. 20 Sekunden vor Ende des Spiels traf der TSV Urach und so bescherte uns Urach die erste Niederlage. Man konnte sehen, dass man mit dieser Mannschaft gut mithalten kann.
Im 2. Spiel hieß unser Gegner HSG Ostfildern 3. Dieses Spiel gewannen wir deutlich.
Nach diesem Sieg waren die Jungs ein wenig überheblich und verloren das Spiel deutlich gegen die SG Teck. Das 4. Spiel konnten wir wiederum für uns entscheiden. Gegen TuS Stuttgart 2 gewannen wir glücklich 4:3, da wir eine Minute vor Ende 2:3 hinten lagen. Auch hier waren sie ein bisschen überheblich.
Gegen Deizisau/Denkendorf 3 waren die Jungs wieder sehr konzentriert und dann waren wir auch wieder überlegender. Dies gewannen wir deutlich.
Im letzten Spiel verloren wir klar gegen die sehr gute JSG aus Reichenbach/Kirchheim. Dort waren unsere Spieler schon sehr müde und Reichenbach/Kirchheim war der schwerste Gegner dieser Gruppe.
Nachdem das Spiel zu Ende war, schauten sich manche den Handballfilm „Projekt Gold“ an. Nachdem dieser Film beendet war, gingen unsere Jungs langsam zu Bett.
Am nächsten Morgen waren die Kinder noch sehr schläfrig und dies machte sich dann bei den Entscheidungsspielen bemerkbar.  Allein im ersten Spiel gegen die JSG Reichenbach/Kirchheim 2 vergaben wir mindestens 10 Konter und 3 Siebenmeter. Das Spiel endete somit mit einer Niederlage für uns.
Das 2. Spiel lief genauso wie das erste. Viele Technische Fehler und schlechte Torausbeute. Dann waren wir auch noch zu langsam in der Rückwärtsbewegung, die der 2. Gegner aus Grabenstetten gnadenlos ausnutzte. So belgeten wir am Ende den 12. Platz. Aber wir sind trotzdem sehr erfreut über diese Leistung der Jungs, da wir auf 3 gute Spieler verzichten mussten. Am 2. Tag kam dann noch unser Torwart Christian dazu.
In den 2 Tagen haben wir Trainer die Schwächen im Team gesehen und können diese bis zum Saisonbeginn reduzieren. Man merkt schon, das was wir trainiert hatten, funktioniert teilweise schon richtig gut.
Einen Dank noch an Marco, der als Torwart von der E-Jugend mitgekommen war. Er hatte viele Bälle rausgeholt. Einen Dank auch an die 2 Aushelfe Spieler Nico und Conrad, die uns sehr geholfen hatten.
Es spielten: Lukas, Timo, Marco, Marc-Luca, Jojo, Max, Jochen, Conrad, Nico, Christian.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP