ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

männliche D-Jugend

Weiterlesen ...Trainer/in:  Sabine Rebmann, Susanne Ludwar, Daniel Rebmann, Florian Rebmann Trainingszeiten:
MI, 16:00 - 18:00 Uhr - Goldäckerhalle Echterdingen Jahresbericht:
Die 13 frischgebackenen D-Jugendspieler der D1 spielen in der Saison 2010/2011, nach erfolgreichem Bezirksspielfest, in der Bezirksklasse. Das wird nicht einfach, da bei den Gegnern Spieler des älteren Jahrgangs in der Mehrzahl sind.
Weiterlesen ...Doch die Spieler der HSG haben viel trainiert, und vor allem viele Spiele und Turniere gemacht. Nun wird sich zeigen, welche Platzierung möglich ist. Viel wichtiger ist aber, dass die Mannschaft noch besser zusammenfindet, und sich die einzelnen Spieler technisch verbessern. Daher wird weiter trainiert:
Prellen, Werfen, Fangen... alles was eben für das Handballspiel wichtig ist.
Auf alle Fälle ist das Team auf einem guten Weg, und was alle schnell gemerkt haben...
Ein Spiel gewinnen ist doch das Schönste.
Weiterlesen ...Weiterlesen ...

Trainingsspiel in Plieningen

Gleich zum Beginn des neuen Handballjahres spielte die D1 ein Freundschaftsspiel beim TV Plieningen.
Ohne Torwart angereist, waren die Erwartungen nicht so groß.
Doch es zeigte sich schnell, dass es gegen jetzt gleichaltrige Spieler doch einfacher geht.
Plieningen ist zwar nicht eine der stärksten Mannschaften des Bezirks, doch die Überlegenheit der HSG war doch überraschend.
Nach 3x 15 Minuten stand es 36:15 für die HSG.
Viel erfreulicher waren die schönen Spielkombinationen und das immer schneller werdende Spiel. Es spielten:
Robert Fontani(4), Joshua Rosenberger(9), Louis Mönch(10), Colin Neugebauer(2), Tim Steckroth(1),
Johannes Rebmann(6), Robin Varga(4), Julian Sulzer(1)

D1 beendet Saison mit knapper Niederlage gegen Uhingen/Holzhausen

Weiterlesen ...Mit dem Schlusspfiff stand auf der Anzeigentafel 30:25 für Uhingen/Holzhausen.
Nachdem die Mannschaft im Hinspiel noch mit 10 Toren verloren hat, war es dieses mal richtig knapp.
Dabei begannen die HSGler verschlafen und lagen zu Beginn der 2.Halbzeit mit 10 Toren zurück.
Doch dann begann eine sehenswerte Aufholjagd. Plötzlich erwacht, und umgestellt auf eine Manndenkung lief auf einmal alles. Bis auf 2 Tore kam man heran, und das Spiel schien zu kippen.
Aber die kräftigen Uhinger waren einfach nicht zu schlagen.
Dennoch erreichte die Mannschaft durch eine super Rückrunde noch den 6.Tabellenplatz hinter der punktgleichen SG Teck. Zum Abschluss der Saison besucht die Mannschaft samt Eltern am 29.April das Spiel TV Bittenfeld gegen TV Neuhausen/Erms in der Porschearena, und wird auch mit der Mannschaft aus Neuhausen einlaufen.
Das wir sicher ein tolles Erlebnis. In der kommenden Saison kann das Team sicher vorne mitspielen, da die Mannschaft komplett in der D-Jugend bleibt.
Bis dahin wird kräftig weitertrainiert.

Sieg der MJD1 gegen SG Teck

Bei der D1 ist nach einer zähen Vorrunde der Knoten geplatzt. Endlich sieht man deutliche Fortschritte, und da gibt es dann auch die absolut verdienten Siege.
Das Spiel in Weilheim gegen die SG Teck war lange ausgeglichen. Die Jungs der HSG konnten mit spielerischen Mitteln immer wieder die körperlich total überlegenen Tecker knacken.
Zur Halbzeit stand es 10:10.
Dann hatte der Gegner wieder Kraft, und zog zum 16:12 davon.
Doch die HSG ließ sich nicht unterkriegen und kämpfte sich Tor um Tor heran, und ging sogar mit 21:19 in Führung.
Das Ende war hektisch, aber der Schlusspfiff brachte die Erlösung.
Endstand 20:21 für die Gelben.
Die Mannschaft bekam sogar ein Lob vom Gegner, der in der Vorrunde noch keine Probleme mit der HSG hatte. Das letzte Spiel findet am kommenden Sonntag in Uhingen statt.
Da wird es schwer die Siegesserie fortzusetzen, das Spiel wurde in der Vorrunde mit 10 Toren verloren.
Aber wer weiß, wenn es wieder so gut läuft, können wir jeden schlagen. Es spielten:
Konstantin Pfeilsticker;Joshua Rosenberger(2), Marvin Jegart, Tim Steckroth, Colin Neugebauer(4), Johannes Rebmann(8/2), Robert Fontani(2), Paul Schönpflug, Louis Mönch(5/1), Robin Varga

D1 siegt gegen TSV Urach 27:20

Gegen den schlagbaren Gegner aus Urach mussten wir gewinnen. Am Anfang lagen wir nur einmal mit 3:4 zurück. Wir ließen uns aber nicht hängen, und führten dann mit 8:4.
Zur Pause führten wir mit 15:12.
Nach der Pause  ließen wir den Gästen keine Chance mehr. Mit einer guten Abwehr und einem guten Torwart der HSG kam Urach nicht mehr heran.
Damit konnten wir uns erst Mal vor Urach in der Tabelle platzieren.
Das anschließende Siegercola schmeckte besonders lecker, zumal Urach uns noch im Vorrundenspiel mit 8 Toren aus der Halle fegte. Wir werden immer besser, das sieht man deutlich.
Gespielt haben:
Konstantin, Tizian(1), Colin(4), Johannes (5), Robert(4), Paul, Louis(10/6),  Tim(2), Rafael(1)

Gegen Reichenbach/Kirchheim knapp am möglichen Sieg vorbei...

Mit nur 8 Spielern reiste die HSG am Sonntag in Reichenbach an.
Da gab es anfangs nicht viel Hoffnung gegen den Zweitplatzierten der Bezirksklasse.
Doch die Jungs machten genau da weiter, wo sie im letzten Spiel aufgehört hatten:
Schnelles Spiel, kämpferische Abwehr und schöne Spielkombinationen.
Gegenüber Anfang der Saison ist das gar kein Vergleich.
Das ganze Spiel über blieb es immer knapp, nur einmal konnte Reichenbach kurz davon ziehen.
Aber wieder holte die HSG auf, und 5 Minuten vor Schluss lag man nur 1 Tor zurück.
Ein umstrittenenr 7 Meter brachte dann die Entscheidung.
Am Ende gewann Reichenbach knapp mit 28:24 Toren.
Aber es war im Gegensatz zum Hinspiel ein Spiel auf Augenhöhe.
Weiter so! Es spielten:
Sebastian Friedl;Marvin Jegart(1), Tizian DÁloia(6),Colin Neugebauer, Johannes Rebmann(6), Robert Fontani(3),
Louis Mönch(5/3), Tim Steckroth(5)

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP