ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*


Warning: getimagesize(images/stories/train_rico_fink.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/stories/train_rico_fink.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

E5-Jugend

Weiterlesen ...Trainer: Heike Bittermann Trainingszeiten: Jahresbericht:

Das letzte Spiel leider Verloren

Am vergangenen Samstag spielten die E-5 in ihrer eigenen Halle in Leinfelden gegen den ungeschlagenen Tabellenführer Wernau/Reichenbach 4. Im Koordinativen Bereich lief es bei uns ganz gut. Trotz der guten Leistungen unserer Spieler verloren wir nur knapp. Im 4+1 waren wir Chancenlos gegen diese Mannschaft. Man merkte, dass wir köperlich klar unterlegen waren. Aber wir haben trotzdem gut gekämpft und auch gezeigt, dass man selbst gegen köperlich überlegende Gegner Tore schießen kann. Im Turmball konnten wir uns bis kurz vor Ende des Spiels gut mithalten. Es wurden viele Punkte erzielt und das zusammenspiel hat viel besser Funktioniert. Man muss sagen, dass die E-5 trotzdem sehr gut gespielt hat und super gekämpft hat.
In dieser Saison haben sich sehr viele Spieler sehr gut entwickelt und das zusammenspielen lief meist sehr gut. Man kann viel aus dieser Mannschaft für die nächste Saison erwarten. Die Spieler und Trainer hatten meist Spaß am Training und im Spiel, und so sind wir am Ende der Saison auf dem Tabellenplatz 4 gelandet (von 7 Mannschaften).

E5: Knappe Niederlage in Unterensingen

Am vergangenen Samstag sind wir nach Unterensingen/Köngen gereist. Die Spieler gingen motiviert in die Spiele. Im Turmball hatten wir unsere Gegner (JSG Unterensingen/Köngen 3) klar im Griff. Bei den Koordinationsübungen gab es ein ums andere mal ein paar Konzentrationsschwächen, was dazu führte, dass wir knapp (mit ca. 0,2 Punkten) verloren. Im alles entscheidenden 4+1hat man gemerkt, dass das Fangen und Werfen das A und O im Handball ist. Da manchmal Spieler nicht zuhören wollten, sprangen die Trainer an der Außenlinie auf und ab und versuchten ihr möglichstes.  Am Ende haben wir unglücklich verloren.
Fazit: einfach hören, was der Trainer sagt. Und das nächste Mal bitte nicht zu viel träumen ;)

E5 letztes Training in diesem Jahr

Weiterlesen ...Zum Abschlusstraining der E5 gab es ein spaßiges Handballspiel an dem auch der Vater von Leonie und der Vater von Alexander mitgemacht hatten. Und diese beiden „Alten Herren" hatten wirklich Ihren Spaß. Bereits nach dem Aufwärmtraining hatten sie kaum mehr Puste.
Danach wurde eine Stunde nur Handball gespielt. Wir „Alten" – also auch Rico und Heike - gegen die „Jungen" E-Jugend SpielerInnen. Aber HALLO, das war eine tolle Herausforderung für uns ausgedienten „Althandballer".
Wir brauchten doch ab und zu ein Päuschen um wieder Luft zu kommen. Die jungen Spieler haben uns ganz schön gefordert und uns jeden Atem genommen.
Am Ende waren wir uns einig: Es hat ganz dolle Spaß gemacht. Und wir Großen haben mal wieder erfahren, was es heißt, Handball zu spielen.

E5 verpasst Tabellenführung

Mit dem Spiel am Samstag 12.12.09 in Köngen hat die E5 ihren Tabellenplatz regelrecht „verspielt“ und wir gehen mit dem 2.Platz in die Winterpause. Obwohl unsere Abwehr immer besser wird, war es immer noch nicht optimal. Bereits beim Turmball hatte der Gegner (Zizishausen)  die Abwehr voll im Griff und brachte unsere Spielerinnen und Spieler völlig aus dem Konzept. Teilweise hatten unsere Spieler überhaupt keine Chance sich freizulaufen. Nervosität und zu wenig Konzentration verursachten Fehlpässe und Torwürfe, die daneben gingen.
Dafür zeigte die Mannschaft im Koordinationsbereich ihre Stärken. Hier zuzuschauen hatte wirklich Spaß gemacht. Jede Spielerin und jeder Spieler hat Bestpunktzahlen erreicht. Diesen Bereich haben wir gewonnen und sind mit einem 2:4 nach Hause gefahren.

Rico`s Fanclub

Weiterlesen ...

Am heutigen Sonntag waren Monique, Marco, Danijela, Maik, Robert und Tom in der Goldäckerhalle in Echterdingen um ihren Trainer Rico bei seinem B-Jugend Spiel zuzuschauen.

Mit Plastikflaschen und Holzlöffel bewaffnet, haben wir ihn und seine Mannschaftskameraden mit viel Krach angefeuert. Dabei gab es zwar auch einige blaue Finger, aber es hat sich gelohnt.

Wir sahen ganz, ganz viele schöne Tore, die Rico und seine Spielkameraden erzielten und Dank unserem Anfeuern, haben wir den Gegner mit einer hohen Niederlage wieder nach Neuhausen geschickt.

Rico hat seinem Fanclub gezeigt, wie man erfolgreich miteinander in einer Mannschaft spielt.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP