ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*


Warning: getimagesize(images/stories/foto_album/img_pictures/_2010_4/weibliche_c-jugend_14/buenz_15/bild_20091011_1093716554.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/stories/foto_album/img_pictures/_2010_4/weibliche_c-jugend_14/buenz_15/bild_20091011_1093716554.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

weibliche C-Jugend

Weiterlesen ...Trainer: Holger Weiß, Markus Sanwald

Trainingszeiten:
Jahresbericht:

HC Wernau – HSG LE 28:20

HC Wernau - HSG Lein-Echt    28 : 20

 

Man muss gleich zu Anfang sagen, das Spiel hätte wesentlich knapper ausgehen können, als es jetzt aussieht. Die erste Halbzeit konnte man konzentriert mitspielen. Schöne Tore, ein guter Zusammenhalt in der Abwehr und eine sonst sehr gute Leistung unserer Mädels ließ uns sogar am Anfang in Führung gehen. 5 min vor Schluss konnte dann aber der Gegner noch aufholen und mit einem Tor Führung in die 2 Halbzeit starten. Wie man in der 2 Halbzeit wieder merkte, ließ die Kondition etwas nach, da wir nur eine Auswechselspielerin hatten, diese aber eine Torhüterin ist. Unkonzentriert starteten wir also ins Spiel und konnten leider nicht mit dem Tabellenersten mithalten. Zu viele vergebene Torchancen und Passfehler nutzte der Gegner natürlich gleich aus, und konnte mit 22:14 Mitte der zweiten Halbzeit die Entscheidung fällen. Das Endergebnis war aber trotzdem höher als es hätte ausgehen können, obwohl es eigentlich eine gute Leistung unserer Mädels war.

wJC- Bittere Heimniederlage gegen den Tabellenzweiten!

HSG Lein-Echt - TB Neuffen    15 : 16 Um ca. Viertel nach 6 war das Drama perfekt.Der Frust saß tief über die erneute Niederlagegegen Neuffen, den Tabellen-2.Obwohl man in diesem Spiel eine klare Besserung zum vorigen Spiel sehen konnte, reichte es leider nicht zum Sieg.Am Anfang noch deutlich mit 1:5zurück, konnte man sich bis zur Halbzeit wieder herankämpfen, und ging mit 7:9 in die Pause. In der 2. Halbzeit zeigten wir jedoch noch mehr Selbstbewusstsein und waren hoch motiviert, das Spiel zu gewinnen.Nach ca. 5 min hatten wir uns auch endlich eine kleine Führung heraus gespielt. Aber anstatt die Führung weiter auszubauen, machte uns immer wieder der Kreis ein Strich durch die Rechnung. Einige Tore wurden durch das Betreten des Kreises nicht gezählt. Wir konnten die Führung zwar bis ca. 3 min vor Schluss halten.Dann verließ uns allerdings die Kraft, da wir wieder einmal nur eine Auswechselspielerin hatten. So konnte der Gegner noch in letzter Sekunde das Spiel drehen und mit 15:16 für sich entscheiden.

wjC, 12:23 schlecht gespielt und trotzdem gewonnen!

HSG Eber/Bünz - HSG Lein-Echt    12 : 23 Vor einer Woche spielte man noch zu Hause gegen den Tabellenersten Wernau, und heute war unser Gegner Ebersbach/Bünzwangen, der Tabellenletzte. Motiviert und etwas überheblich gingen wir in die erste Halbzeit, und man merkte sofort dass es heute einfach nicht klappen wollte. Also konnten wir leider keinen großen Vorsprung bis zur Halbzeit herausspielen. In der zweiten Halbzeit wurde aus auch nicht gerade besser, zu viele Abspielfehler, zu wenig genutzte Torchancen und eine schlechte Abwehr verbesserten unser Spiel auch nicht. Am Schluss gewannen wir mit 12:23.

wjC 20:24- Niederlage gegen den Tabellenführer

HSG Lein-Echt - HC Wernau     20 : 24 Am vergangen Samstag hatten wir unser erstes Spiel im Sportzentrum. Gegen den Tabellenführer gingen wir motiviert ins Spiel, obwohl wir nur eine Auswechselspielerin hatten, und die Mannschaft des HC Wernau mit einer vollbesetzten Bank in Leinfelden ankam. Zu Beginn fanden wir eigentlich ziemlich gut ins Spiel, und blieben bis zur Halbzeit am Tabellenführer mit 8:8 dran.
Zur zweiten Halbzeit merkte man immer wieder unsere Konditionsschwächen, dazu kamen Abspielfehler und auch zu wenig genutzte Torchancen, die wir uns gut herrausgespielt hatten. Da unsere Abwehr ziemlich gut stand, hätte der Endstand, auch mit ein bisschen Glück, besser aussehen können.

17:15- knapper Sieg für unsere weiblichen C-Jugend

HSG Lein-Echt - TV Reichenbach 15 : 13 Das letzte Heimspiel in der Goldäcker gewannen wir zwar knapp aber am Ende auch verdient. Da es zur Halbzeit 7:7 stand, waren wir uns unsicher ob wir das Spiel gewinnen, weil wir anfangs nicht gut ins Spiel kamen und viele Chancen vergaben. Doch in der zweiten Hälfte des Spiels haben wir gezeigt das wir guten Handball spielen können. Wir haben uns sowohl im Angriff als auch in der Abwehr verbessert und uns damit einen kleinen Vorsprung erkämpft. Diesen konnten wir halten und gewannen das Spiel verdient mit 17:15.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP