wJ-A: HSG- TG Hofen

wja1HSG Lein-Echt - TG Hofen 28 : 29

 

Das Spiel gegen Hofen war nicht nur das letzte Heimspiel, sondern das letzte Spiel der Saison und somit das letzte A-Jugend Spiel für einige von uns.

Mit dem Willen zum Abschluss noch einmal alles zu geben, starteten wir ins Spiel. Auch die Mädels aus Hofen waren sehr motiviert, denn für sie ging es um die Meisterschaft. Anfangs waren wir ein bisschen überrascht von dem guten, schnellen Spiel der Gegnern, doch wir fingen uns schnell wieder und ließen sie in der ersten Halbzeit nicht mehr als 4 Tore davonziehen. Zwischenzeitlich schafften wir sogar ein Gleichstand. Schließlich stand es zur Halbzeit 12:15 für die Gäste.

Den Start der zweiten Hälfte verschliefen wir ein bisschen. Plötzlich waren wir aber wie ausgewechselt: wir spielten unser gewohntes schnelles Spiel nach vorne und in der Abwehr lief es auch sehr gut. Wir blockten einige Bälle der Hoferinnen runter und verwandelten sie in Tore für uns. Die „heiße Phase“ des Spiels begann, als wir uns bis 20:20 herangekämpft hatten. Nun wurde auf beiden Seiten alles gegeben, um das Spiel für sich zu entscheiden. Bis zum 25:25 konnten wir mithalten und dann schafften es die Gegnerinnen mit 2 Toren voraus zuziehen. Dies war dann schließlich auch die Entscheidung, denn leider schafften wir es nicht mehr, wieder aufzuholen und verloren schließlich mit 27:29.

Wir sind aber trotzdem stolz auf uns, weil wir bis zum Schluss nicht aufgegeben haben und zeigen konnten, was wir können.

Den Mädels aus Hofen gratulieren, die ungeschlagen Meister geworden sind. Und wünschen ihnen viel Erfolg für das Endspiel gegen Schorndorf um die Württembergische Meisterschaft.

 

Es spielten: Anni (1), Jani (11/5), Jessie, Julia F. , Moni (TW), Nina (9/5), Patty (TW), Pia (6), Ponky (1), Sina