ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*


Warning: getimagesize(images/stories/foto_album/img_pictures/_2010_4/weibliche_a-jugend_8/hsg_lein-echt_-_tv_weingarten_23/hsg_lein-echt_-_tv_weingarten_20091115_1403374975.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/stories/foto_album/img_pictures/_2010_4/weibliche_a-jugend_8/hsg_lein-echt_-_tv_weingarten_23/hsg_lein-echt_-_tv_weingarten_20091115_1403374975.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/stories/foto_album/img_pictures/_2010_4/weibliche_a-jugend_8/hsg_leinecht__tg_biberach_11/bild_20091010_1314356302.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

Warning: getimagesize(images/stories/foto_album/img_pictures/_2010_4/weibliche_a-jugend_8/hsg_leinecht__tg_biberach_11/bild_20091010_1314356302.jpg): failed to open stream: No such file or directory in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1558

weibliche A-Jugend

Weiterlesen ...Trainer: Joachim Becker, Karin Zeeb Trainingszeiten: Jahresbericht:
„Weibl. A-Jugend spielt wieder in der Württembergliga“

Von der letztjährigen A-Jugend sind nur 6 Spielerinnen übrig geblieben. Ein Zugang aus Kirchheim sowie 7 B-Jugendliche vervollständigen die Mannschaft.

In der Bezirksqualifikation haben wir den 2. Platz und damit unser Ziel, in dieser Saison wieder in der Württembergliga zu spielen, erreicht. Nun stand sogar noch die Qualifikation zur Baden-Württemberg Oberliga an. In der 1. Runde spielten wir sehr gut und erreichten mit einem 2. Platz die nächste Runde, in der wir jedoch knapp gescheitert sind. Wir sind stolz, die neuntbeste Mannschaft in Baden-Württemberg zu sein.

Diese Saison wollen wir versuchen, unseren Meistertitel vom letzten Jahr zu verteidigen und wieder gute Handballspiele zu zeigen.

Spielerinnen: Angelina, Annika, Bianca, Janika, Jessica, Julia F., Julia N., Monika, Nathalie, Nina, Patricia, Pia, Sabrina, Sina

wJ-A: HSG- TG Hofen

Weiterlesen ...HSG Lein-Echt - TG Hofen 28 : 29

 

Das Spiel gegen Hofen war nicht nur das letzte Heimspiel, sondern das letzte Spiel der Saison und somit das letzte A-Jugend Spiel für einige von uns.

Mit dem Willen zum Abschluss noch einmal alles zu geben, starteten wir ins Spiel. Auch die Mädels aus Hofen waren sehr motiviert, denn für sie ging es um die Meisterschaft. Anfangs waren wir ein bisschen überrascht von dem guten, schnellen Spiel der Gegnern, doch wir fingen uns schnell wieder und ließen sie in der ersten Halbzeit nicht mehr als 4 Tore davonziehen. Zwischenzeitlich schafften wir sogar ein Gleichstand. Schließlich stand es zur Halbzeit 12:15 für die Gäste.

wJ-A: Die Saison ist vorbei: Abschlussbericht

Weiterlesen ...Als eine „frisch zusammen gewürfelte“ Mannschaft starteten wir in die Saison. Die Wochen vor Saisonbeginn bereiteten wir uns intensiv auf die kommende Runde vor. Neben dem mehrmals wöchentlichen Training, waren auch Trainingsspiele und Trainingslager als zusätzliche Übung dabei.

Diese gute Vorbereitung machte sich dann auch bezahlt.

Ein sehr guter Start in die Hinrunde war der Lohn. Wir gewannen viele Spiele und teilten uns eine Zeit lang die Tabellenführung mit den Mädels aus Hofen.

Das entscheidende Spiel gegen Hofen verloren wir dann allerdings ziemlich deutlich. Die übrigen Spiele bis zur „Winterpause“ gewannen wir dann aber wieder. In die wohlverdiente Pause gingen wir mit einem guten 2. Platz.

Die Rückrunde lief leider deutlich schlechter.

 

wJA: TV Weingarten - HSG

TV Weingarten - HSG Lein-Echt    25 : 24


Mit einem Auswechselspieler zum Auswärtsspiel nach Weingarten

Unsere Verletzungs- und Krankheitssituation innerhalb der Mannschaft hat sich nicht verbessert. Nach den „Langzeitverletzungen“, geistert jetzt auch noch eine Grippe in unserer Mannschaft herum, deswegen traten wir mit einem sehr geschwächten Kader in Weingarten an.

Die erste Halbzeit begann schon ziemlich schlecht für uns. Die Mädles aus Weingarten waren gut drauf und gingen sofort in Führung. Unsere Abwehr machte es den Gegnern aber auch leicht: riesen Löcher und Schwierigkeiten mit den gegnerischen Kreisläufer waren einer der Gründe, weshalb Weingarten so ein leichtes Spiel hatte.

Im Angriff sah es für uns phasenweise gut aus. Wir nutzten den Platz den Platz aus, den die Abwehr uns gab, und machten die wichtigen Chancen fast alle rein. Doch wir hatten auch unsere Tiefs, bei denen gar nichts lief. Von Fehlpässen, über Fangfehler, bis hin zur schlechten Chancenauswertung, alles war dabei

Auch die Schiedsrichter trugen ihren Teil zum Endergebnis bei. Nach zahlreichen, fragwürdigen Entscheidungen fiel es uns schwer die Motivation aufrecht zu erhalten.

Am Ende der zweiten Halbzeit jedoch, packten wir unseren Kampfgeist noch einmal aus, leider ein bisschen zu spät. Wir schafften es zwar in den letzten Minuten den Abstand von 5 Toren auf ein Tor zu verringern, aber es reichte nicht mehr für einen Sieg. So verloren wir knapp mit 25:24.

 

Es spielten: Jani (6/1), Jessie (1), Julia F. (4), Julia N., Nina (11/4), Patty (TW), Ponky (TW)

wJ-A: Es geht wieder bergauf!

HSG Lein-Echt - FA Göppingen    24 : 20
HSG Lein-Echt - HSG Albstadt     33 : 29 Es geht wieder bergauf! Die letzten zwei Spiele liefen wieder besser… Am 07.02.10 spielten wir daheim gegen Frisch auf Göppingen. Die Vorraussetzungen waren nicht gut: Nathi konnte nicht spielen, und wird aufgrund eines Kreuzbandrisses leider auch den Rest der Saison ausfallen. An dieser Stelle wünschen wir ihr gute Besserung und hoffen, dass es ihr bald wieder besser geht. Nina spielte zwar, war aber wegen einer Fußverletzung geschwächt. Pia war ebenfalls nicht wirklich fit, da sie unter einer Knochenhautentzündung leidet. Außerdem fehlte Jule aus schulischen Gründen. Der Start, man kann eigentlich von der ganzen Halbzeit sprechen, lief dementsprechend eher stockend. Wir schafften es nicht, uns abzusetzen und lagen die ganze Zeit hinten. So stand es zur Halbzeit 09:10 für die Mädels aus Göppingen.

wJ-A: Unser Tief hält an

TG Biberach - HSG Lein-Echt    26 : 25 Unser Tief hält weiter an. Nach den zwei schlechten Spielen gegen Streichen und Schnaitheim, geht es gleich weiter. Am Samstag, den 30. Januar, spielten wir beim Gastgeber in Biberach. Geschwächt aufgrund einiger Verletzungen, starteten wir in die erste Halbzeit. Gleich zu Beginn sah es alles andere als rosig für uns aus: wir fanden überhaupt nicht ins Spiel und hatten große Probleme den Gegner in der Abwehr in den Griff zu bekommen. Es stand lange unentschieden und ging ständig hin und her, bis sich die Gegner kurz vor Ende der ersten Halbzeit absetzte. Mit einem Zwischenergebnis von 14:11 gingen wir in die Pause. Die zweite Hälfte des Spiels sah schon ein bisschen besser aus. Wenigstens hatten wir unseren Kampfgeist wieder gefunden und standen nicht mehr so „hilflos und nichtskönnend“ auf dem Spielfeld wie zuvor. Alle motivierten sich gegenseitig; egal ob auf der Bank oder auf dem Spielfeld, die letzten Minuten gab jeder noch einmal alles! Leider reichte es dann doch sehr knapp nicht zum Sieg und so fuhren wir mit einer 26:25 Niederlage wieder nach Hause. Es spielten: Angi (1), Anni (4), Jani (4), Julia F. , Julia N. (3), Moni (TW), Nina (8/2), Patty (TW), Pia (5), Ponky, Sina

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP