Sieg in Ebersbach

Am vergangenen Sonntag hatten wir unser letztes Auswärtsspiel der Saison in Ebersbach. Früh, vielleicht wenn man das Spiel verfolgt hat zu früh, nämlich um 11 Uhr,was 9:30 Uhr Abfahrt bdeutete  ging es los. Als kleine Info vorne weg: Wir haben keines unserer Auswärtsspiele in dieser Saison verloren und somit auch in Ebersbach gewonnen. Es war ein Spiel auf biegen und brechen, was die vielleicht glücklichere Mannschaft für sich entschieden hatte. Aber, dieses Glück muss man sich erarbeiten und wir haben über das ganze Spiel hinweg einen großen Kampf gezeigt und nicht überragend oder verdient gewonnen, aber gewonnen ist gewonnen!!! Das ganze Spiel stand immer auf der Kippe, was der Endstand von 22:21, sowie das Halbzeitergebnis von 10:8 für uns zeigen. Es war ein zu meist faieres aber dennoch hartes und umkämpftes Spiel von beiden Seiten. Positiv zu erwähnen ist, dass wir uns im kämpferischen wieder einmal mehr zusammen gerissen haben, vor allem nachdem sich Tim bei einem Konter ohne Einwirkung von Gegenspielern das Knie verdreht hat. An dieser Stelle gute Besserung von uns Allen!!! Vielen Dank auch an unsere treuen Fans die bei jedem Auswärtsspiel dabei  waren und uns angefeuert und unterstützt haben! Am nächsten Sonntag geht es um 17 Uhr weiter mit dem Heimspiel gegen den TV Plieningen in der Goldäcker!!! Es spielten:
im Tor: Denis Bilkic und Christoph Fink
im Feld: Johannes Rembold, Martin Barth (1), Christian Hugel (5/3), René Gunesch (4), Jonas Zug (1), Tim Meitner (5/4), Samuel Ruh (3), Alexander "Stammi" Stammhammer (2) und Rico Fink (1)