Männer: Leider nur ein Unentschieden

TSV Leinfelden - TSV Neuhausen 3 19:19

Das vierte Heimspiel dieser Saison bestritten die Herren des TSV Leinfelden gegen den TSV Neuhausen in der Goldäcker Halle in Echterdingen.
Zu Beginn zeigten die Leinfeldener eine recht schwache Abwehrleistung. Mangelnde Kommunikation und Konzentration ermöglichten es dem TSV Neuhausen immer wieder zu einfachen Toren zu kommen. Erst als die Abwehr von einer 6:0 auf eine 3:2:1 Formation umgestellt wurde, besserte sich das Zusammenspiel.
Der Angriff des TSV Leinfelden wirkte zeitweise ziemlich lustlos. Spielzüge wurden ohne Druck auf die Abwehr und ohne Tempo gespielt, zudem kam Pech im Abschluss. So konnten zur Halbzeit relativ wenige Tore erzielt werden, der Spielstand zur Pause war 10:10.

In die zweite Hälfte startete der TSV Leinfelden zwar besser, die Herren schafften es aber nicht eine konstant gute Leistung abzurufen. So war die 13:10 Führung kurz nach der Halbzeit auch genauso schnell wieder verspielt und der TSV Neuhausen ging sogar mit 13:14 in Führung. Im weiteren Spielverlauf schaffte es keine der beiden Mannschaften sich abzusetzen und so endete das Spiel verdientermaßen mit 19:19.

Es spielten:
Chrisoph, Manuel, Christian (1), Andreas (1), Tobias, Florian (6), Holger (2), Patrick F., Kai (1), Denis (1), Daniel (3), Murat (4), Jonas, Patrick N.