ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

Männer

Weiterlesen ...Trainer: Kai Walter Trainingszeiten:
Montag 20:00 - 22:00 Uhr Sportzentrum Leinfelden
Mittwoch 20:30 - 22:00 Uhr Sporzentrum Leinfelden

Männer: 36:24 Schlappe gegen den TV Plieningen

Weiterlesen ...Irgendwie scheint es in jedem Jahr einen Problem-Gegner zu geben. So wie schon im Hinspiel, gab es eine deutliche Packung gegen den TV Plieningen.

Dabei hatten wir das Spiel eigentlich in den ersten 15 Minuten im Griff: Die Abwehr stand und man zwang den Gegner immer wieder zu leichten Fehlern und schlechten Abschlüsse. ABER leider nutzten wir diese Chancen nicht, sondern scheiterten in den meisten Fällen am gegnerischen Torwart. Vielleicht waren es die vielen vergebenen Chancen, die dann zum moralischen Einsturz unseres Team führten, denn ab der Mitte der ersten Halbzeit gab man das Spiel praktisch auf und ging verdienter Weise mit einem 7 Tore Rückstand in die Halbzeit.

Männer: Erneut ein souveräner Sieg!

TSV Leinfelden - Team Esslingen 3     34:23

Ein unerwartet hoher Sieg war es am Ende gegen den Tabellen-Dritten aus Esslingen. Das Hinspiel hatte man noch knapp mit einem Tor verloren. Doch gegen eine konstant gute Leistung unserer Mannschaft über 60 min. hatten die ersatzgeschwächten Esslinger an diesem Abend nichts entgegenzusetzen. Ein überragender Christoph im Tor, eine über weite Strecken starke Abwehr und insbesondere ein schnelles Spiel nach vorne führten am Ende zu diesem deutlichen Sieg. Und nachdem das letzte mal hauptsächlich die jungen Spieler die ganzen Lorbeeren abbekommen haben, sei an dieser Stelle auch unser Denis erwähnt, der langsam aber sicher wieder zu seiner alten Form findet … wurde auch langsam Zeit.

 

Es spielten Manu, Christoph, Daniel (11, 2), Florian (5), Hugel, René (1), Patrick N., Kai (2), Pixel (1), Johan, Denis (4), Nils (4), Baum, Holger (6)

Männer: Aufgabe souverän erfüllt

TSV Leinfelden - SG Esslingen 2               33 : 22 Laut Papier war es bereits vor dem Spiel ein klarer Pflichtsieg gegen den Tabellen-Vorletzten aus Esslingen. Doch wer sich noch an das Hinspiel erinnern konnte wusste, dass man auch diesen Gegner keinesfalls unterschätzen durfte.
Doch am heutigen Spieltag war alles anders. Über die gesamte Spielzeit waren wir die bessere Mannschaft, der Sieg eigentlich nie in Gefahr. Insbesondere unsere „Young-Stars“ Daniel, Flo und Holger haben wieder gezeigt, dass sie mit zum Besten in dieser Liga gehören und zusammen 22 Tore erzielt. Und auch unsere A-Jugend-Spieler finden immer besser ins Spiel und so zeigte insbesondere Hugel seine bis dato bester Leistung bei der Aktiven Mannschaft. Doch viel Zeit zum Ausruhen bleibt leider oder vielleicht auch zum Glück nicht. Denn nächste Woche steht mit dem Tabellen-Dritten ein absoluter Top-Gegner an. Wir sind gespannt und freuen uns auf dieses Spiel! Flo (5), Daniel (11/5), Murat, Nils (2), Baum (1), Kai (1), Manu, Oli, Johann, Patrick, Denis (2), Holger (6), Hugel (3), Jonas (2)

Männer: Deutliche Steigerung aber leider kein Sieg

In die Winterpause musste man sich ja leider mit einer Niederlage verabschieden. Entsprechend motiviert trat der TSV dieses erste Spiel im neuen Jahr an. Der Gegner, die HSG Ostfildern, war wohlbekannt – als deutlicher Sieger aus eben jenem letzten Spiel in 2009. Dank einer aktiven „3-2-1“-Abwehr gestalteten die TSV-Männer den Anfang der Partie munter und ausgeglichen. Auch durch einen zwischenzeitlichen 7:4-Rückstand ließ man sich nicht aus der Ruhe bringen. Stattdessen wurde daraus innerhalb kurzer Zeit eine 8:7-Führung. Gegen Ende der ersten Halbzeit schlichen sich allerdings sowohl in der Abwehr als auch im Angriff Unsicherheiten ein, so dass Ostfildern zur Pause mit 15:12 führte.

In der zweiten Halbzeit konnte sich lange Zeit weder Ostfildern weiter absetzen noch Leinfelden den Anschluss erzwingen. Auf Seiten der HSG war es vor allem Routinier Jochen Miller, der mit insgesamt 12 Toren überzeugen konnte. Beim TSV hielten ein überragender Daniel „El Capitano“ Hachtel mit 13 Treffern und Florian Hohaus mit 9 Kisten die Mannschaft im Spiel. In einer hitzigen Schlussphase, mit einer zeitweiligen doppelten Herausstellung bei Ostfildern, kam Leinfelden sogar noch einmal bis auf ein Tor heran – konnte aber den letztlich ungefährdeten 30:27-Sieg der Gastgeber nicht verhindern.

Es spielten:

Olli, Christoph, Manuel, Florian (9), Daniel (13), Denis (1), Andreas (1), Kai (2), Stephan F., Stefan S., Christian (1), Jonas, Rene (1)

Männer: Leider nur ein Unentschieden

TSV Leinfelden - TSV Neuhausen 3 19:19

Das vierte Heimspiel dieser Saison bestritten die Herren des TSV Leinfelden gegen den TSV Neuhausen in der Goldäcker Halle in Echterdingen.
Zu Beginn zeigten die Leinfeldener eine recht schwache Abwehrleistung. Mangelnde Kommunikation und Konzentration ermöglichten es dem TSV Neuhausen immer wieder zu einfachen Toren zu kommen. Erst als die Abwehr von einer 6:0 auf eine 3:2:1 Formation umgestellt wurde, besserte sich das Zusammenspiel.
Der Angriff des TSV Leinfelden wirkte zeitweise ziemlich lustlos. Spielzüge wurden ohne Druck auf die Abwehr und ohne Tempo gespielt, zudem kam Pech im Abschluss. So konnten zur Halbzeit relativ wenige Tore erzielt werden, der Spielstand zur Pause war 10:10.
TOP