ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

TSV Leinfelden Spielberichte 2007 / 2008

Bitte beachten Sie, dass bei einigen Berichten Bilder oder Links nicht Ordnungsgemäß funktionieren.Bitte haben Sie hierfür Verständnis, Danke!

Amtsblatt Nr. 05

Leider war der Spieltag nicht so erfolgreich wie der letzte. Nur die männliche C-Jugend konnte an ihre Leistungen von letzter Woche anknüpfen. Zum Teil waren zirmlich frustierende Spiele dabei. Da kommt die Pause am nächsten Wochenende gerade recht. TSV Neckartenz. - TSV Am 27:21
TSV Zizishausen - TSV Bm 16:15
JSG Altb./Ploch. - TSV Cm 17:34
JSG Altb./Ploch. - TSV Cw 28: 8
SG Teck - TSV Dw 26:22

mB - Spielverlegung: Leinfelden - JSG Wernau/Reichenbach

Spielklasse MB Jugend KL A Spiel Nr.: 42451
Spielpaarung: TSV Leinfelden - JSG Wernau/Reichenbach
wird vom: 09.02.2008 um 15:30 Uhr
verlegt auf: 09.02.2008 um 17:00 Uhr
Halle: 4025 Leinfelden 2 Sporthalle beim Sportzentrum

mA - Spielverlegung: Leinfelden - JSG Wernau/Reichenbach

Spielklasse MA Jugend KL A Spiel Nr.: 42167
Spielpaarung: TSV Leinfelden - JSG Wernau/Reichenbach
wird vom: 09.02.2008 um 17:00 Uhr
verlegt auf: 23.02.2008 um 20:00 Uhr
Halle: 4025 Leinfelden 2 Sporthalle beim Sportzentrum

mB - Überschrift? Boah, keine Ahnung!

Jeden Morgen wenn der Wecker klingelt – oder besser gesagt alle drei; sicher ist sicher – suche ich verzweifelt nach Gründen, warum ich in den nächsten zwei Minuten beide Beine auf den Boden stellen sollte. Ehrlich gesagt fallen mir in solchen Momenten nie sehr viele davon ein, was vielleicht auch damit zusammenhängt, dass mein Gehirn zu einer solch frühen Stunde noch nicht wirklich funktionieren will. Über die Jahre ist es mir aber überraschenderweise trotzdem gelungen, einige wenige dieser Gründe auszumachen:

wD - Spannendes Spiel gegen Kirchheim

TSV Leinfelden Dw – VFL Kirchheim/Teck 1 21:18 Am Wochenende kam der VFL Kirchheim nach Leinfelden. Dieses Spiel konnte im Gegensatz zum Hinspiel deutlicher gewonnen werden. Die Mädels zeigte von Anfang an eine sehr konzentrierte Leistung, und das wirklich jeder aus der Mannschaft. So konnte man munter durchwechseln, und mit einer Mannschaft spielen die normalerweise so nicht zusammenspielt. Lediglich beim Stand von 11:11 gelang es Kirchheim nochmals ranzukommen. Doch die Mädels zeigten die passende Antwort und zogen mit 3 Toren in Folge wieder davon. Dieser Vorsprung wurde nun auch bis zum Ende nicht mehr aus der Hand gegeben, und so konnten die zwei Punkte in unserer Halle behalten werden. Beim nächsten Spiel am Sonntag um 12.30 Uhr in Teck sind natürlich jede Menge Fans erwünscht ;-)
TOP