ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

TV-Echterdingen Spielberichte 2009 / 2010

Lokalderby gegen den TSV-Leinfelden

TSV Leinfelden – TV Echterdingen 37 :18 Ein verdienter Sieg der Leinfeldener im Lokalderby. Auch wenn der TSV schnell und überlegen das Spiel kontrolliert hat, darf nicht unerwähnt bleiben, das der Zweiten des TVE 3 Rückraumspieler fehlten. Komplett wäre es sicherlich am Ende nicht so deutlich ausgegangen. Das Schönste, eine tolle, immer faire Kulisse in der Halle. Vielleicht auch, weil in beiden Mannschaften
insgesamt 5 Akteure standen, die am nächsten Tag gemeinsam in der A-Jugend auf Punktejagd gingen. Bei einer solchen Stimmung machen Spiele einfach allen, Zuschauern und Spielern Spass!

Ungefährdeten Sieg gegen Ebersbach

TV Echterdingen 1 – HSG Ebersbach/Bünzwangen 2 28:21 Gegen den Aufsteiger konnte der TVE dank eines guten Starts und gelungenem Tempospiel schnell mit 9:3 in Führung gehen. Aber dann wurden wieder viele Angriffe durch technische Fehler vergeben, so dass der Gegner zur Pause auf 12:9 verkürzen konnte. Diese hohe Fehlerquote darf man sich gegen stärkere Gegner nicht erlauben. In der zweiten Hälfte hatten wir den besseren Start und bauten die Führung auf 19:13 aus. Einfache Fehler brachten die Gäste wieder bis auf 19:17 heran, doch dann setzte sich das schnelle Spiel des TVE durch und wir erreichten einen ungefährdeten 28:21 Sieg.

Verdienter Sieg gegen Cannstatt

HSG Cannstatt-Münster-Max-Eyth-See – TV Echterdingen 22:27 Nina Zeeb leitete die Wende ein, titelt die Filder-Zeitung. Dies kann so übernommen werden. Nach schwachem Beginn, schlechter erster Hzalbzeit kam Nina in der 40 . Minute ins Spiel. Sie hat die ganze Mannschaft mitgerissen und mit 7 Toren für die Entscheidung gesorgt. Natürlich darf auch Anke mit 10 Toren und alle anderen nicht vergessen werden, aber es war einfach super, wie
Nina nach der Einwechselung Verantwortung übernommen hat. Letztendlich ein verdienter Sieg.

In neuer Goldäckerhalle weiterhin ungeschlagen

TVE 1 -SG Esslingen 1 22:17 (13:5) TVE 1 in neuer Goldäckerhalle weiterhin ungeschlagen. In einem in der ersten Halbzeit rasanten und überlegen geführtem Spiel siegte unsere "Erste" verdient. Nach einem fulminanten Start stand es nach 16 Minuten 9:0 für den TVE. Der Gegner wurde regelrecht überrannt! Nach dem Wechsel kam Esslingen besser ins Spiel und unser Team wurde angesichts des hohen Vorsprungs nachlässig. Eine teilweise sehr gute Leistung auf die wir aufbauen können.
Tore: S. Volks 6/1, J. Reutter u. M. Bäuchle je 4, M. Feinauer,B. Soldner, F.
TOP