mB: Durchwachsenes Jahr 2017

mjbNach einem Trainingstag am letzten Wochenende der Sommerferien starteten wir eine Woche später, am 16.09., in unsere diesjährige Saison in der Bezirksliga. In unserem 1. Spiel starteten wir mit einem souveränen 28:20 Sieg gegen Neuhausen vor heimischen Publikum. Bereits 2 Wochen später mussten wir uns jedoch schon früh in der Saison dem Favoriten VfL Kirchheim stellen. In dieser Partie bekamen wir keinen Zugriff und konnten dem Spiel somit nicht unseren Stempel aufdrücken, weshalb wir uns mit 18:26 geschlagen geben mussten.Nach intensiven Training nach der Niederlage gegen Kirchheim gewannen wir zunächst auswärts in Grabenstetten mit 22:17 und eine Woche später in der Goldäckerhalle gegen Wolfschlugen mit 20:11.Mit viel Selbstbewusstsein durch die letzten beiden Siege gingen wir guter Dinge in das Auswärtsspiel in Hegensberg. Uns gelang ein guter Start und bis 15 Minuten vor dem Ende sah nichts danach aus als könnten wir das Spiel noch verlieren, da wir souverän mit 6 Toren in Führung lagen. Mit dem Gefühl des sicheren Sieges unterliefen uns jedoch einige Fehler, die Hegensberg sofort bestrafte. Nach und nach kämpfte sich die Heimmannschaft wieder ran und konnte 5 Sekunden vor Ende das erste Mal in Führung gehen.Mit der Lehre sich niemals zu sicher zu fühlen, konnten wir die nächsten beiden Spiele gegen Lenningen und Plochingen (siehe vorherige Berichte) gewinnen.Eine Woche nach unserer starken Leistung gegen den Tabellenzweiten Plochingen stand unser letztes Spiel im Kalenderjahr 2017 an. Das Ziel in diesem Spiel war klar formuliert, gewinnen, um auf Platz 2 das Jahr zu beenden. Doch wie so oft lief es nicht so wie erhofft. Wir bekamen von der ersten Minute an keinen Zugriff in der Abwehr, zudem unterliefen uns vorne zu viele individuelle Fehler. Lediglich 2-3 Spieler konnten ihre gewohnte Leistung abrufen, da eine Handballmannschaft jedoch aus mindestens 7 Spielern besteht, mussten wir uns mit 26:21 geschlagen geben.Nun stehen wir auf Platz 4 und werden versuchen im Jahr 2018 möglichst viele Spiele zu gewinnen, um mit einer guten Platzierung unsere Saison zu beenden.