ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

F2: Da ist er...

f2Da ist er....unser lang ersehnter Sieg. Am Sonntag den 18.3. zu ungewohnter Uhrzeit (17.00 Uhr ) waren wir bei  der TG1859 Schwenningen zu Gast.

Wir starteten mit vielen technischen Fehlern und kamen mit der sehr offensiven Abwehr der Gastgeberinnen überhaupt nicht klar. Erst mit mehr Laufbereitschaft konnten wir uns in der 11. Minute leicht absetzten (3:8). Dann schlichen sich wieder viele technischen Fehler ein. So dass die TG wieder ran kam und wir mit 11:12 Toren in die Halbzeit gingen. In der 2ten Hälfte hatten wir vor, uns besser zu verkaufen und so versuchten wir nach Anpfiff die Leichtigkeitsfehler zu verringern. Leider war am Anfang von dem guten Willen alles besser zu machen nichts zu sehn. Hektische Abspiele, unkonzentriertheit, wenig Laufbereitschaft. Erst in der 40. Minute ging ein Ruck durch die Mannschaft und wir konnten uns Tor für Tor absetzen. In der 53. Minute stand es dann 18:25 für uns. Wer geglaubt hatte dass es jetzt Berg auf geht, der hat sich leider getäuscht. Wieder einmal kam das hektische Spiel und wir verloren viel zu oft den Ball oder machen unüberlegte Abschlüsse. Die TG kam wieder Tor für Tor heran. So stand es dann plötzlich in der 58. Minute 23:25.Die TG Schwenningen nahm noch eine Auszeit. Jetzt hieß es kämpfen bis zum umfallen. Und so war es auch. Am Ende stand es 23:26 für uns und wir durften 2 Punkte mit nach Hause nehmen. 

Leider konnten wir uns über unseren Sieg nicht zu arg freuen. Unsere Leo verletzte sich bei einer Abwehraktion ziemlich schwer am Knie. Alle Hoffnungen dass es doch nicht so schlimm ist, nahm uns das MRT am Dienstag. Kreuzband, Miniskus, Knorpel. Das volle Programm. Liebe Leo, die OP hast du ja schon gut überstanden und wünschen dir weiterhin gutr Besserung und freuen uns auf dein Comeback.

  Es spielten: N.Zeeb (9), Steckroth (1), Müller (2), Hinterkopf (3), A.Zeeb (3), Dohle (3), Schweizer (2), Soldner (1), Wittum (2).

TOP