ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*


Warning: imagecreatefromstring(): Data is not in a recognized format in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1542

Warning: imagecreatefromstring(): Data is not in a recognized format in /var/www/ud03_104/html/hsg_le_03/plugins/content/multithumb/multithumb.php on line 1542

weibliche C2-Jugend

Trainer(innen) und Trainingszeiten

Weiterlesen ...Nach dem Motto „es gibt noch viel zu tun, packen wir es an" startet die neu gegründete C2 die kommende Saison in der Kreisklasse. Spielpraxis, erlerntes zu vertiefen und vor allem Spaß stehen hier im Vordergrund.
Durch tatkräftige Unterstützung aus der D -Jugend versuchen wir in der kommende Saison gut abzuschneiden.
Ziel ist es, diese Mannschaft in die C1 –Jugend einzubauen. Aus diesem Grund trainiert die 1. und 2. Mannschaft auch zusammen Mittwochs in der Goldäckerhalle.

Dem Meister die Stirn geboten :-)

Letzter Spieltag beim TSV Köngen 2, der bisher nur 1 Spiel verloren hat. Das es eine Niederlage geben würde daran bestand kein Zweifel, aber wie zeigen wir uns nach den letzten gewonnenen Spielen???
 
In der ersten Halbzeit war die Abwehr sehr kompakt und der Angriff im Prinzip viel variabler wie in vielen Spielen zuvor. Die Stabilität der Mannschaft setzte sich auch in der zweiten Halbzeit fort, wobei etwas die Konzentration zurückging. Dies machte sich in einzelnen Abspielfehlern bemerkbar.
 
Das erste Mal zeigten wir auch eine große Schwäche im Abschluss der 7-Meter-Würfe. Von 8 gegebenen verwandelten wir leider keinen einzigsten.
 
Auf dem Niveau wie sich die Mannschaft die letzten Spiele gesteigert und gezeigt hat, wäre ein besserer Tabellenplatz durchaus gerechtfertigt gewesen. Jeder der Spielerinnen hat sich im Verlauf der Saison gesteigert, sodass wir getrost in Richtung nächste Saison blicken können.
 
Der Endstand von 26 : 14 ist daher nicht so wichtig....viel mehr die Erkenntnis der permanenten Steigerung des Teams. GLÜCKWUNSCH!!!

Revanche geglückt :-)

Das Nachholspiel gegen den TB Neuffen am Donnerstag den 14.03. stand wohl unter einem ganz besonders guten Stern. Unsere Mädel´s erwischten den Tabellenvierten eiskalt und nahmen den letzten Sieg als Aufbruchstimmung für weitere Erfolge mit. Die Abwehr stand weitgehenst dicht und konzentriert und im Angriff wurden die Lücken sinnvoll für den eigenen Torerfolg genutzt.
 
Aussage von Caro´s (Torhüterin) Mutter : Caro hat wohl einen schlechten Tag erwischt und daher soviel Bälle gehalten ;-)
 
Am Ende war ein sicherer Sieg verbucht und ein versöhnlicher Saisonabschluss ist in greifbarer Nähe.
 
Endstand 18 : 13
 
Am Samstag geht es gegen den Tabellenersten...mal sehen ob wir da auch mithalten können?!?

Durststrecke vorbei bei der wC2???

Zu Gast beim Tabellennachbarn in Esslingen wussten wir um ein sehr wichtiges Spiel. Konnten wir durch einen Sieg und die gleichzeitige Niederlage der JSG Filderstadt gleich zwei Plätze nach oben rutschen.
 
Die erste Halbzeit war von beiden Seiten eher wie ein Freundschaftspiel geführt. Zaghaft in der Abwehr und ohne unbedingten Willen im Angriff, ging es mit einem 5 : 5 in die Halbzeit.
 
kleine Anmerkung ;-) hat die Trainerin Chrissy doch glatt eine Auszeit in einen laufenden Tempogegenstoss genommen *lol*
 
In der zweiten Halbzeit kam die Mannschaft wie ausgewechselt auf den Platz. Wie ein Wirbelwind brachten Sie den Gegner permanent in Schwierigkeiten. Schneller Spielaufbau, eine konzentrierte Abwehr und schnell vorgetragene Gegenstösse brachten uns ganze 13 Tore ein. Jetzt der Oberhammer, der Gegner konnte in der zweiten Halbzeit lediglich  2 Tore schießen.
 
Der Sieg mit 7 : 18 und der Tabellenwechsel war somit in unserer Tasche.
 
So Mädel´s ....wacht auf....mit 2 stabilen Halbzeiten könnt ihr noch mehr Gegner zum schwitzen bringen.

JSG Zizi-U'ens - HSG Lein-Echt 2

Samstag, den 02.02.2013 besuchten wir in Nürtingen die JSG, den aktuellen Tabellenzweiten. Mit dem Mut des letzten Sieges gingen wir gestärkt in die Partie. Alles ging gut an und wir sind doch glatt mit  1 : 0 und 2 : 1 in Führung gegangen. Natürlich spielte der Gegner dann seinen Erfahrungsvorsprung aus, aber die Abwehrreihe stand sehr gut. Der Rückstand nach der ersten Halbzeit betrug dennoch 13 Tore.
 
Die Mädels haben in der zweiten Halbzeit Ihre Abwehrleistung noch verstärkt, sodass der Rückstand zwar nicht aufgeholt wurde ( zu unflexibel im Angriff) aber der Gegner auch sehr schwerlich bei uns Punkten konnte. Einzigstes Manko waren die Fehlpässe in des Gegners Arme :-(
 
So kam auch der Endstand von 12 : 26 nicht überraschend.
 
Kopf hoch Mädel´s, jetzt passt die Kampfkraft in der Abwehr sehr gut und das Tempo, die Flexibilität und die Abschlussstärke im Angriff lässt sich auch erlernen.

HSG Lein-Echt 2 - SG Teck 2

Neues Spiel - Neues Glück....so gingen wir gedanklich in die Partie gegen die SG Teck 2. Zu unserer großen Überraschung trat der Gegner nur mit 4 Feldspielern an, das uns vor nicht zu große Probleme stellen dürfte. Leider sind die Spielerinnen noch nicht genug geübt darin ein Überzahlspiel aufzuziehen, sodass wir in die Halbzeit mit einem schlechten 10 : 10 in die Kabinen gingen.
 
Eine klare Ansage von den Trainern war die Folge und plötzlich schienen die müder Geister geweckt worden zu sein. Chancen wurden deutlicher genutzt....die Hauptangreiferin in Manndeckung genommen und die Abwehr ging auch robuster zur Sache.
 
Die Folge war das wir uns Tor um Tor vom Gegner absetzen konnten und nur noch 4 Gegentore zugelassen haben.
 
Der Endstand von 20 : 14 und die Erkenntnis das Handball auch ein Tempo - und Willenssport ist, lässt uns für das nächste Spiel hoffen.

Unsere Online Sponsoren:

Allianz-Banner
Stierle
Brosig
TOP