ACCOUNT ERSTELLEN

*

*

*

*

*

*

PASSWORT VERGESSEN?

*

TSV Sielmingen - TSV Leinfelden 16:25

Nach einer fünfwöchigen Spielpause mussten wir auswärts in Sielmingen antreten. Die Vorzeichen für das vorletzte Spiel der Saison waren durch einige Ausfälle nicht optimal. Erschwerend kam hinzu, dass einige Spieler die auf dem Spielfeld standen in den letzten zwei Wochen eine Trainingspause einlegen mussten. Mit diesen Voraussetzungen konnte man sicher nicht mit einem spielerischen Leckerbissen rechnen. Wenn man jedoch die Tabelle vor dem 15. Spieltag und die Ergebnisse der vergangenen Spiele von Sielmingen betrachtet hat, sollte die Aufgabe trotz aller Schwierigkeiten im Vorfeld eine leicht lösbare sein. Zu Beginn des Spiels lief auch alles wie erwartet. Wir standen gut in der Abwehr und konnten aufgrund leichter Ballgewinne schnelle und einfache Tore erzielen. Leider haben wir es nicht geschafft, mit einer 6:1 Führung im Rücken spielerische Akzente zu setzen. In der Abwehr wurde plötzlich auch nicht mehr so konzentriert wie zu Beginn des Spiels gearbeitet. So ermöglichten wir es dem Gegner, das Spiel ausgeglichener zu gestalten und nur mit einem 6:10 Rückstand in die Halbzeitpause zu gehen. Die zweite Hälfte des Spiels begann wie die erste endete. Einige schöne Einzelaktionen, die gezeigt haben, dass mehr in der Mannschaft steckt, als sie an diesem Tag gezeigt hat. In der Phase als es uns gelungen ist aus einer fünf Tore Führung (10:15) auf 10:21 davon zuziehen, blitzte es dann doch kurz noch einmal auf. Wir haben uns mal nicht über die Entscheidungen des Schiedsrichters ausgelassen und uns auf das Spiel konzentriert. Das Tempo zog an und der Ball lief schnell und sicher durch unsere Reihen. Das war die taktische Vorgabe mit der wir in das Spiel gegangen sind aber leider nur für zwei kurze Phasen umsetzen konnten.

Es spielten: Christoph, Patrick (3), Denis (3), Rico (7), Murat, Andreas, Christian (6), Rene(3), Jonas (3)

TOP