Sieg gegen den SV Vaihingen

HSG F2

Am Sonntag um 15 Uhr fand unser Auswärtsspiel in Vaihingen statt. Mit einem Kader von 13 Spielerinnen machten wir uns auf den Weg.

Motiviert starteten wir in das Spiel, doch gut in das Spiel kamen wir nicht. Nach 10 Minuten stand es 4:4, danach führte der SV Vaihingen das Spiel mit 2 Toren an. Erst in der 25 Minute schafften wir einen Ausgleich von 9:9. Die nächsten 5 Minuten gaben wir Vollgas um uns abzusetzen. Der Plan ging auf und wir sind mit einem Halbzeitstand von 9:14 in die Pause gegangen.

In die zweite Halbzeit starteten wir gut und konnten den Vorsprung bis zur 40. Minute auf 11:22 ausbauen. Aufgrund mangelnder Konzentration und der Vorgezogenen Spielerin von Vaihingen kam es zu vielen technischen Fehlern, die dazu führten, dass unser Lauf endete. Die Abwehr stand nicht mehr und wir bekamen viele Tore in Folge.

Trotz allem gewannen wir das Spiel gegen den SV Vaihingen mit 22:27. Ein großes Dankschön an Fans die uns unterstützt haben. Das nächste Wochenende ist spielfrei, weil das alljährliche Highlight vor der Tür steht.
Wir wünschen euch viel Spaß auf dem Krautfest.

Am 27.10.2019 spielen wir auswärts gegen den VfL Kirchheim/Teck, hier würden wir uns freuen wieder viele von euch zu sehen.

Für die HSG LE spielten: Franziska Lieb (Tor), Eileen Wirtz (1), Daniela Soldner (2) Maxime Hinterkopf (5), Lisa Wittum (3), Lisa Schweizer (3/2), Selina Weninger (3), Lena Fink (3/2), Mel Steinlein (6), Theresa Müller (1), Katharina Steckroth, Laura Krämer, Sophia Schmidtblaicher